KWS Maismarkt vom 11. Juni 2019

internationale_maispreise_6_juni_11.png

USDA-Bericht schlägt ein wie eine Bombe

So kann man sich irren. Die Marktteilnehmer hatten nicht mit irgendeiner Änderung gegenüber der Mai-Ernteschätzung gerechnet. Denn zumeist werden die US-Zahlen erst nach dem Vorliegen der Ende Juni erscheinenden US-Aussaatdaten angepasst Doch in diesem Jahr kam es anders.

Die wenigen genannten Preise dieser verkürzten Handelswoche lassen vorerst auf nichts Gutes hoffen. Den internationalen Vorgaben und den verbesserten Ernteaussichten bei uns folgend haben sämtliche Preise einen empfindlichen Dämpfer erlitten.

Kontakt

Diese Informationen sind sorgfältig erarbeitet. Eine Garantie für Richtigkeit und Vollständigkeit wird jedoch ausgeschlossen. Informationen zusammengestellt von Dipl. Ing. agr. Katja Bickert.

Katja Bickert
Dipl. Ing. agr. Katja Bickert
www.bruchenbruecken-agrar.de
E-Mail senden
KONTAKT