KWS Maismarkt vom 17. März 2020

maispreise_3_maerz_17.png

Kurze Erholung vom Corona-Kursabsturz

Nach einem weiteren Kursschock gestern gab es heute eine kleine Erholungspause. Sie gelang dem Weizen sowohl in Übersee als auch an der Matif besser, den Ölsaaten aber nur schlecht. Mais nimmt eine Zwitterstellung ein. Auf der einen Seite findet Mais in Übersee noch guten Absatz im Futter. Auf der anderen Seite befindet er sich im Sog der Bohne. Somit kommt Mais in Übersee bereits jetzt schon an die Tiefs vom letzten Herbst heran. An der Matif hingegen steht er eher dem Weizen nah und kann von seiner Widerstandskraft etwas profitieren.

Kontakt

Diese Informationen sind sorgfältig erarbeitet. Eine Garantie für Richtigkeit und Vollständigkeit wird jedoch ausgeschlossen. Informationen zusammengestellt von Dipl. Ing. agr. Katja Bickert.

Katja Bickert
Dipl. Ing. agr. Katja Bickert
www.bruchenbruecken-agrar.de
E-Mail senden
KONTAKT