KWS Maismarkt vom 22. Januar 2019

chart_maispreis.png

Aufgeregtes Hin und Her in Übersee

Wegen fehlender Meldungen mit fundamentalen Daten richten sich die Blicke der Börsianer derzeit fast ausschließlich auf die politischen Meldungen. Und die stürzen die Damen und Herren auf dem Parkett in Chicago in ein Wechselbad der Gefühle. Erst nähern sich das Weiße Haus und Peking an, dann wieder nicht, Meldungen werden in kurzer Abfolge herausgegeben und alsbald wieder dementiert. Darunter leiden die Maiskurse in Übersee. Auch an der Matif ist eine eindeutige Richtung kaum auszumachen. Allerdings konnten sich zuletzt leichte Erholungstendenzen durchsetzen. Die vorsichtige Belebung auf dem Kassamarkt hält unterdessen an.

Kontakt

Diese Informationen sind sorgfältig erarbeitet. Eine Garantie für Richtigkeit und Vollständigkeit wird jedoch ausgeschlossen. Informationen zusammengestellt von Dipl. Ing. agr. Katja Bickert.

Katja Bickert
Dipl. Ing. agr. Katja Bickert
www.bruchenbruecken-agrar.de
E-Mail senden
KONTAKT