KWS Maismarkt vom 5. März 2019

internationale_maispreise_3_maerz_5.png

In Paris etwas beruhigt

Aus Mangel an neuen Nachrichten pendeln die Kurse in Übersee weiter orientierungslos hin und her. In den USA sind die Frühjahrsarbeiten zwar vorerst unterbrochen, aber größere Auswirkungen sind noch nicht erkennbar. Für den am Freitag erscheinenden USDA-Bericht werden kaum Veränderungen erwartet. Nur die Maisbestände sollen leicht reduziert werden.

Kontakt

Diese Informationen sind sorgfältig erarbeitet. Eine Garantie für Richtigkeit und Vollständigkeit wird jedoch ausgeschlossen. Informationen zusammengestellt von Dipl. Ing. agr. Katja Bickert.

Katja Bickert
Dipl. Ing. agr. Katja Bickert
www.bruchenbruecken-agrar.de
E-Mail senden
KONTAKT