KWS Maismarkt vom 8. Oktober 2019

internationale_maispreise_10_oktober_8.jpg

Wettersorgen bescheren freundlichen Wochenstart

Mais in Chicago kann heute die Mitte August nach unten entstandene Kurslücke schließen. Das spricht für ein steigendes Preisumfeld. Auch wenn die Nachfrage nach US-Mais nicht gerade rosig erscheint, so rechnet man in Übersee inzwischen mit einer erheblich kleineren Maisernte. Die steigenden Mais-Notierungen konnten heute auch die übrigen Getreidekurse anfeuern. Sorgen um Frosteinbrüche verstärken sich, und selbst der übermorgen erscheinende neue USDA-Bericht bremst die Aufwärtsbewegung nicht aus.
An der Matif ging es darum auch ein nettes Stück bergauf. Matif-Mais notiert derzeit so hoch wie schon seit Ende August nicht mehr.

Kontakt

Diese Informationen sind sorgfältig erarbeitet. Eine Garantie für Richtigkeit und Vollständigkeit wird jedoch ausgeschlossen. Informationen zusammengestellt von Dipl. Ing. agr. Katja Bickert.

Katja Bickert
Dipl. Ing. agr. Katja Bickert
www.bruchenbruecken-agrar.de
E-Mail senden
KONTAKT