KWS Rapsmarkt vom 10. Dezember 2019

internationale_oelsaatenpreise_12_dezember_10.jpg

USDA-Schätzung unspektakulär

Freundlich gestimmt nahm der Sojakomplex in Chicago die jüngsten USDA-Zahlen auf. Trotzdem ging unserer Ölsaat an der Matif heute ein wenig die Puste aus und setzte zurück. Das Brett bei 400 €/t ist wohl noch etwas zu dick zum Bohren. Auch am Kassamarkt ging es heute nicht weiter aufwärts. Bei dem kleinen Vorweihnachtsgeschäft gibt es vorerst keinen Grund, bessere Preise herauszuhalten.

Kontakt

Diese Informationen sind sorgfältig erarbeitet. Eine Garantie für Richtigkeit und Vollständigkeit wird jedoch ausgeschlossen. Informationen zusammengestellt von Dipl. Ing. agr. Katja Bickert.

Katja Bickert
Dipl. Ing. agr. Katja Bickert
www.bruchenbruecken-agrar.de
E-Mail senden
KONTAKT