KWS Rapsmarkt vom 16. Juli 2019

internationale_oelsaatenpreise_7_juli_16.png

Der Schwung der letzten Woche verebbt

Die Bohne in Übersee schafft es wieder einmal nicht, sich nach oben hin zu befreien. Zu Beginn der neuen Woche haben sich Wetter und Gemüter abgekühlt und lassen die Bullen hungernd zurück. In Paris konnte Raps lange ansteigen, heute aber scheint die Luft raus zu sein. Unser Kassamarkt zeichnet sich weiterhin aus durch geringste Handelsvolumina. Die Unsicherheit ob der Erntemengen bleibt hoch. Und auch die Verarbeiter haben momentan keine Eile.

Kontakt

Diese Informationen sind sorgfältig erarbeitet. Eine Garantie für Richtigkeit und Vollständigkeit wird jedoch ausgeschlossen. Informationen zusammengestellt von Dipl. Ing. agr. Katja Bickert.

Katja Bickert
Dipl. Ing. agr. Katja Bickert
www.bruchenbruecken-agrar.de
E-Mail senden
KONTAKT