KWS Rapsmarkt vom 21. Dezember 2021

Jahresendrallye hat begonnen

In Chicago geht es wieder tüchtig aufwärts. In „normalen“ Jahren ist der Handel um diese Zeit eher von Langeweile geprägt. Nicht so in diesem Jahr! Jede kleine Meldung, die hereinkommt, wird mit Argusaugen betrachtet und bewertet. La Nina lässt die Kurse darum noch einmal tüchtig steigen, mit 13,10 US-$/Bushel (= 481,60 US-$/t) schon wieder auf das Niveau vom September. Canola in Winnipeg ist ebenfalls auf Erholungstour. Das treibt die Kurse für unsere Ölsaat in Paris auf zu neuen Höhen, wenngleich die neuerntigen Termine demgegenüber etwas schwächeln.
Am Kassamarkt springen alterntige Preisnennungen von Rekord zu Rekord. Für die neue Ernte hingegen gehen die Preise eher seitwärts, was auf einen wirksamen Widerstand schließen lässt.

Kontakt

Diese Informationen sind sorgfältig erarbeitet. Eine Garantie für Richtigkeit und Vollständigkeit wird jedoch ausgeschlossen. Informationen zusammengestellt von Dipl. Ing. agr. Katja Bickert.

Katja Bickert
Dipl. Ing. agr. Katja Bickert
www.bruchenbruecken-agrar.de
E-Mail senden
KONTAKT