KWS Rapsmarkt vom 23. April 2019

internationale_oelsaatenpreise_4_april_23.png

Weltweit gute Wachstumsbedingungen drücken auf die Kurse

Die neue Woche begann wie die alte endete. In Übersee schlugen die Kurse bereits gestern weiter ab, Es ist ein Trauerspiel mit dem Sojakomplex in Chicago. Und ein Ausweg aus der Misere ist nicht in Sicht. Unsere Ölsaat hält sich im Vergleich dazu und besonders zu Canola noch recht ordentlich. Seit Anfang März geht es jetzt bergan. Die 370 €/t allerdings bleiben ein bislang unüberwindbarer Widerstand.

Kontakt

Diese Informationen sind sorgfältig erarbeitet. Eine Garantie für Richtigkeit und Vollständigkeit wird jedoch ausgeschlossen. Informationen zusammengestellt von Dipl. Ing. agr. Katja Bickert.

Katja Bickert
Dipl. Ing. agr. Katja Bickert
www.bruchenbruecken-agrar.de
E-Mail senden
KONTAKT