KWS Rapsmarkt vom 28. Mai 2019

internationale_oelsaatenpreise_5_mai_28.png

Regen in den USA lässt Kurse Feuer fangen

Endlich unternimmt nun auch die Bohne in Übersee mal einen Versuch, aus ihrer Misere herauszukommen. Einen kleinen Hoffnungsschimmer stellt die Kurslücke dar, die sich heute auch im Sojakomplex ausbildete. Zur Eröffnung der neuen Woche (gestern war Feiertag in den USA) begannen sämtliche Kurse mit einer Kurslücke nach oben. Die Wetterprognosen haben noch mehr Regen im Gepäck. Den Aussaatrückstand beim Mais wird man jetzt wohl definitiv nicht mehr aufholen können.

In Winnipeg und auch in Paris ist man gewillt, weiter den Weg nach Norden zu nehmen. In Paris war heute allerdings unterhalb der 370 €/t Schluss. Allerdings bewegen sich die Kurse jetzt auch schon wieder in einer Höhe, die es zuletzt Ende Januar gab. Dennoch bleibt es an unserem Kassamarkt ruhig. Zwar werden die allerletzten Reste der alten Ernte noch gekauft, aber für die neue Ernte fehlt es noch an Angebot.

Kontakt

Diese Informationen sind sorgfältig erarbeitet. Eine Garantie für Richtigkeit und Vollständigkeit wird jedoch ausgeschlossen. Informationen zusammengestellt von Dipl. Ing. agr. Katja Bickert.

Katja Bickert
Dipl. Ing. agr. Katja Bickert
www.bruchenbruecken-agrar.de
E-Mail senden
KONTAKT