KWS Rapsmarkt vom 9. Juli 2019

internationale_oelsaatenpreise_7_juli_9.png

Matif-Raps etwas erholt

Während der Sojakomplex in Übersee die neue Woche auf wackeligen Füßen beginnt, kann sich unser Raps jetzt endlich mal etwas befestigen. Die Unsicherheit über die tatsächlich zu erntenden Mengen bleibt hoch. Aus Westrumänien höre ich zwar gute und sehr gute Ergebnisse. Aber die französischen Prognosen werden weiter zurückgenommen. An unserem Kassamarkt tut sich allerdings noch nichts. Preislich ist einfach keine Einigung zu erzielen. Landwirte bekommen zumeist 350 – 360 €/t.

Kontakt

Diese Informationen sind sorgfältig erarbeitet. Eine Garantie für Richtigkeit und Vollständigkeit wird jedoch ausgeschlossen. Informationen zusammengestellt von Dipl. Ing. agr. Katja Bickert.

Katja Bickert
Dipl. Ing. agr. Katja Bickert
www.bruchenbruecken-agrar.de
E-Mail senden
KONTAKT