• kws_zwei_pflanzenzuechter_begutachten_feld_1.jpg
    Sortenwahl Mais

Treffen Sie mit myKWS die richtige Mais Sortenwahl

Die Sortenwahl gehört beim Mais zu den wichtigsten ertrags- und qualitätsbeeinflussenden Faktoren. Im Vergleich zu anderen Kulturen sind im Maisanbau weniger Maßnahmen der Bestandesführung in der Praxis üblich. Stattdessen haben die Sorteneigenschaften im Mais eine sehr große Bedeutung.

Um die ideale Sorte für Ihren Betrieb zu finden, sind Standort und betriebliche Anforderungen auf das Genaueste zu hinterfragen. Viele Faktoren spielen bei der Sortenwahl eine Rolle. So verfügen die einzelnen Sorten über verschiedene Sorteneigenschaften, wie z.B. die Reifezahl, und können individuell auf Standort und Wünsche geprüft werden.

Sortenwahl im Mais - vieles dreht sich um den Standort

Die Eigenschaften von Maissorten sind sehr vielfältig. Bei der Sortenwahl gilt es, die für den erfolgreichen Anbau im eigenen Betrieb wesentlichen Faktoren zu bestimmen. Um die ideale Sorte für Ihren Betrieb zu finden, sind Standort und betriebliche Anforderungen auf das Genaueste zu hinterfragen. Die Standortfrage umfasst dabei vor allem Aspekte wie das Wärme-Angebot im Laufe der Vegatation und die Erwärmung des Standortes im Frühjahr. Des weiteren muss die ausgewählte Sorte auf die Verfügbarkeit von Wasser, das Auftreten von Krankheiten und die zu erwartende Nährstoffversorgung abgestimmt werden.

Erst die Nutzungsrichtung, dann die Sortenwahl

Neben den Unterschieden zwischen den Sortentypen ist ebenfalls auf die verschiedenen Nutzungsrichtungen zu achten. Ob Silo-, Körner- oder Energiemais – jede Nutzungsrichtung erfordert bestimmte Eigenschaften der Sorte. Mit der Sortenwahl kann zudem individuell auf betriebliche Erfordernisse, z.B. früher Erntetermin oder flexible Nutzung reagiert werden. Zu einer optimalen Sortenwahl gehört auch eine hohe Saatgutqualität und ein professioneller Beizschutz.

Entdecken Sie myKWS - das digitale Beratungsangebot für Landwirte

Tausende von Landwirten in Europa nutzen bereits das ganzjährige Beratungsangebot von KWS sowie die digitalen Services. Um das genetische Potenzial unserer Sorten optimal auszuschöpfen, bietet KWS ein ganzjähriges, digitales Beratungsangebot. Auch dann, wenn KWS nicht vor Ort sein kann, werden Sie auf der Service-Plattform mit Fachinformationen und Empfehlungen Ihres regionalen Berater durch die Saison begleitet.

Zusätzlich bietet Ihnen myKWS eine Reihe von digitalen Services für relevante Entscheidungen rund um den Anbau, z. B. die Auswertung von Satellitenbildern oder praktische Rechner zur Planung und Analyse. Durch diese Kombination aus „Saatgut + Service“ fahren Sie am Ende der Saison optimale Erträge ein und steigern Ihre Marge.

Dabei gilt: Die Nutzung von myKWS und der dazugehörigen App ist kostenlos. Sie haben freien Zugang zu allen Basis-Funktionen wie den saisonalen Fachinformationen, den Rechnern und der Schlagverwaltung.

Der myKWS Sorten-Berater - Ihr persönlicher Assistent bei der Sortenwahl

Der Sorten-Berater von myKWS hilft Landwirten, die richtige Sorte für ihren Boden zu finden. Indem Sie einige Informationen zum Standort und gewünschten Verwendungszweck eingeben, bekommen Sie eine Sortenempfehlung von KWS, die auf Ihr Anbaugebiet und betriebsindividuellen Bedürfnisse abgestimmt ist.

Über die vorgeschlagenen Sorten können Sie sich dann auf den weiterführenden Sorteninfoseiten genauer informieren. Sollte das Tool für ihre individuellen Anforderungen kein zufriedenstellendes Ergebnis anzeigen, wenden Sie sich in diesem Fall gerne direkt an Ihren regionalen Berater.

Der KWS Sorten-Berater ist für Sie ohne Registrierung und kostenlos zugänglich. Neben Mais hilft Ihnen unser Tool auch bei der Sortenwahl von Weizen, Roggen, Gerste, Raps und Zwischenfrüchten.

Sorten-Berater

Der myKWS Rechner für Saatgutbedarf und Aussaatstärke - Unkompliziert und präzise

Die Aussaatstärke hat starken Einfluss auf Ertrag, Qualität und Anbaurisiko im Maisanbau. Mit steigender Bestandesdichte erhöht sich das Ertragspotenzial im Silomaisanbau. Allerdings werden bei sehr hoher Bestandesdichte nur schwache Einzelpflanzen gebildet. Mit der Aussaatstärke kann also der Kompromiss zwischen Ertrag und Qualität beeinflusst werden.

Berechnen Sie schnell und unkompliziert Ihre Aussaatstärke und die benötigte Saatgutmenge. Einfach Bestandesdichte, Anbaufläche und Reihenabstand eingeben und sofort das Ergebnis erhalten. So wissen Sie, wie viele Einheiten oder Kilogramm Saatgut Sie zur Bestellung Ihrer Fläche benötigen. Die Kalkulation der Aussaatstärke und des Saatgutbedarfs ist für Sie kostenlos und ohne vorherige Registrierung möglich.

Neben Mais steht Ihnen der Aussaatstärke-Rechner auch noch für die Kulturen Zuckerrübe, Getreide, Raps und Erbse zur Verfügung.

Aussaatstärke-Rechner

Mais-MehrWert-Service - Unser Service für Ihre Sicherheit im Maisanbau

Der Mais-MehrWert-Service von KWS sichert Ihren Maisanbau zusätzlich ab. Unsere Garantie: Im Falle eines Umbruchs Ihres KWS Maises und einer Neuansaat, bekommen Sie 50 % der Saatgutmenge für die Neuansaat mit einer KWS Maissorte erstattet. Berechtigt sind alle KWS Maissorten, sofern die Fläche bis fünf Tage nach der Saat in das System des Mais-MehrWert-Services eingetragen wurde. Der Grund für den Umbruch spielt keine Rolle. Der Saatgutkauf muss bis spätestens fünf Tage nach der Aussaat durch Hochladen eines Lieferscheins oder einer Rechnung belegt werden.

Für die Nutzung des Mais-MehrWert-Service benötigen sie lediglich einen kostenlosen myKWS-Account.

Mais-MehrWert-Service

Video myKWS

Jetzt Berater finden