Teilnahme- und Durchführungsbedingungen für die Aktion „CR+ Regio-Cashback Aussaat 2022“ der KWS SAAT SE & Co. KGaA

Die nachfolgenden Bestimmungen regeln die Bedingungen für die Teilnahme und die Durchführung der von der KWS SAAT SE & Co. KGaA, Grimsehlstraße 31, 37574 Einbeck, Mailadresse: info@kws.com (nachfolgend „KWS“ genannt), veranstalteten Aktion „CR+ Regio-Cashback Aussaat 2022“ (nachfolgend „Aktion“ genannt).

1. Teilnahmeberechtigte

Minderjährige bedürfen zur Teilnahme der Zustimmung ihrer Erziehungsberechtigten.

2. Teilnahme

2.1 Für die Teilnahme an der Aktion, die nur online möglich ist, ist es erforderlich, dass der Teilnahmeberechtigte bereits als Mitglied bei „myKWS“ registriert ist oder sich im Rahmen der Teilnahme an der Aktion zuerst bei „myKWS“ über die Internetseite www.kws.com/de/de/mykws/vollstaendige-registrierung/ registriert. Für die Registrierung bei „myKWS“ gelten die Allgemeinen Nutzungsbedingungen „myKWS“, die unter „www.kws.com/de/de/mykws/allgemeine-nutzungsbedingungen-mykws.html“ einsehbar sind.

2.2 Für die Teilnahme an der Aktion ist es ferner erforderlich, dass der Teilnahmeberechtigte, der bei „myKWS“ registriert ist oder sich im Rahmen der Teilnahme an der Aktion über die Internetseite „www.kws.com/de/de/mykws/vollstaendige-registrierung/“ registriert hat,

2.2.1 falls er seine Schläge noch nicht auf der Internetseite „https://www.kws.com/de/de/beetseed/“ registriert hat, sein Profil vervollständigt und alle von ihm erbetenen Daten und Informationen vollständig und wahrheitsgemäß angibt;

2.2.2 die Kulturart „Zuckerrübe“ und das Tool „Rüben-MehrWert-Service – Schlag anlegen – nach Aussaat“ auswählt und dort spätestens fünf Tage nach Aussaat im Anbaujahr 2022, die Schläge, auf denen er die Sorten BLANDINA KWS und / oder INSPIREA KWS ausgesät hat, einzeichnet und Details zur Aussaat (Schlagname, ausgesäte Sorte (BLANDINA KWS und / oder INSPIREA KWS), Chargennummer der Einheit, ausgesäte Menge und Aussaatdatum) angibt;

2.2.3 als Nachweis für den Kauf der von ihm gemäß vorstehender Ziffer 2.2.2 angegebenen Einheiten BLANDINA KWS und / oder INSPIREA KWS einen auf seinen Namen / Firma lautenden entsprechenden Lieferschein über die Lieferung der Einheiten BLANDINA KWS / INSPIREA KWS oder eine auf seinen Namen / Firma lautenden entsprechenden Rechnung über den Kauf der Einheiten BLANDINA KWS und / oder INSPIREA KWS bis spätestens 31. Mai 2022 (24 Uhr) (Einsendeschluss) vollständig hochlädt. Die Angaben auf dem hochzuladenden Lieferschein und / oder hochzuladenden Rechnung über Preise, Händlernamen und Wettbewerbersorten, die sich auf dem Lieferschein und / oder der Rechnung befinden, müssen vom Teilnehmer vor dem Hochladen geschwärzt werden. Lieferscheine über Lieferungen von Versuchssaatgut sind nicht als Nachweis für den Kauf der in Ziffer 2.2.2 angegebenen Einheiten BLANDINA KWS und / oder INSPIREA KWS geeignet und berechtigen nicht zur Teilnahme an der Aktion. Der Teilnehmer muss dann die Registrierung durch Anklicken des Buttons „Abschließen“ beenden.

2.2.4 Durch das Klicken des Buttons „Abschließen“ wird der Teilnehmer auf eine neue Seite weitergeleitet, auf der er den Button „CR+ Regio-Cashback Aussaat 2022 – Am Regio Cashback teilnehmen“ anklickt, seine Lieferscheine / Rechnungen bestätigt oder hochlädt falls dies in 2.2.3 noch nicht erfolgt ist.

2.2.5 Mit Anklicken des Buttons „bestätigen“ erklärt der Teilnahmeberechtigte sein Einverständnis mit der Geltung der Teilnahme- und Durchführungsbedingungen für die Aktion „CR+ Regio-Cashback Aussaat 2022“ und den Datenschutzbestimmungen.

2.2.6 Zuletzt muss der Teilnahmeberechtigte eine auf ihn lautende Kontoverbindung, bei landwirtschaftlichen Unternehmen muss dies eine Kontoverbindung des teilnehmenden landwirtschaftlichen Unternehmens sein, angibt und die Registrierung durch das Klicken des Buttons „Abschließen“ fertigstellt.

2.3 Nach Anklicken des Buttons „Abschließen“ erscheint auf einer Bestätigungsseite der Text, „Vielen Dank, dass Sie an unserer Aktion „CR+ Regio-Cashback Aussaat 2022“ teilnehmen. Ihre Teilnahme wurde erfolgreich übermittelt. In Kürze erhalten Sie eine E-Mail mit den von Ihnen angegebenen Daten. Wir kontaktieren Sie nach der Prüfung Ihrer Erstattungsanfrage. Wenn Sie abhängig vom diesjährigen, regionalen Cercospora Befallsdruck Anspruch auf das Regio-Cashback haben, überweisen wir Ihnen den Erstattungsbetrag bis zum 31. März 2023.“ Zusätzlich erhält der Teilnahmeberechtigte eine Bestätigungsmail an seine bei „myKWS“ hinterlegte E-Mail-Adresse.

2.4 Die Teilnahme an der Aktion löst für die Teilnehmer keine Folgekosten aus.

3. Prüfung der eingegangenen Angaben Nach Abschluss der in Ziffer 2.1 bis 2.4 dieser Teilnahmebedingungen aufgeführten Schritte wird KWS alle eingegangenen Angaben dahingehend prüfen, ob der Absender zur Teilnahme gemäß Ziffer 1 berechtigt ist, die Angaben des Teilnahmeberechtigten spätestens fünf Tage nach Aussaat bei KWS rechtzeitig eingegangen sind, ob der Teilnahmeberechtigte die Teilnahmebedingungen insbesondere die Voraussetzungen der Ziffern 2.2 bis 2.4. dieser Teilnahmebedingungen eingehalten und erfüllt hat und ob die von dem Teilnahmeberechtigten gemachten Angaben vollständig und zutreffend sind. Sind diese Voraussetzungen erfüllt, nimmt der Teilnahmeberechtigte an der Aktion teil (nachfolgend „Teilnehmer“ genannt).

4. Beschreibung der Cashback Leistung Jeder Teilnehmer der Aktion bekommt von KWS für jede für die Aussaat im Anbaujahr 2022 gekaufte Einheit (=100.000 Saatkörner +/- 3%) der Sorten BLANDINA KWS und INSPIREA KWS bis zu 10 % der Unverbindliche Preisempfehlung für die jeweilige Einheit Saatgut und bis zu 10 % der Unverbindliche Preisempfehlung der jeweilige Beizausstattung zuzüglich der darauf gezahlten Umsatzsteuer erstattet (nachfolgend „Sonderrabatt“ genannt). Die Berechnung der Höhe des dem jeweiligen Teilnehmers zustehenden Rückerstattung erfolgt gemäß Ziffer 5 dieser Teilnahmebedingungen. Die Unverbindliche Preisempfehlung für BLANDINA KWS beträgt 286,00 EURO zuzüglich der Unverbindlichen Preisempfehlung für die jeweilige Beizausstattung und Umsatzsteuer und für INSPIREA KWS 258,00 EURO zuzüglich der Unverbindlichen Preisempfehlung für die jeweilige Beizausstattung und Umsatzsteuer.

5. Berechnung der jeweiligen Rückerstattung

5.1 Bis Ende November 2022 wird KWS bundesweit regionale repräsentative Cercospora-Befallsdaten auf Feldern, auf denen Zuckerrüben angebaut wurden, erheben und die Berechnung der jeweiligen Rückerstattung eines Teilnehmers vornehmen.

5.2 Die Erhebung der regionalen Cercospora-Befallsdaten erfolgt dabei wie folgt:

5.2.1 KWS hat auf Basis der Anbauregionen (Einzugsgebiete der Zuckerfabriken) Cercospora-Befallsregionen gebildet (nachfolgend „Cercospora-Befallsregionen“ genannt).

5.2.2 Für jede dieser Cercospora-Befallsregionen wird KWS, anhand der Referenzsorte ANNAROSA KWS und der CR+ Sorte BLANDINA KWS oder INSPIREA KWS, Cercospora-Befallsdaten, in einer Parzelle ohne Fungizidbehandlung, ermitteln. Die Bonitur erfolgt durch das international anerkannte und genutzte Boniturschema mit Boniturnoten 1 bis 9 der KWS Cercospora-Tafel.

5.2.3 Die Ermittlung der durchschnittlichen Cercospora-Befallsdaten erfolgt an KWS-eigenen Boniturstandorten in der jeweilige Cercospora-Befallsregion und wird mit vorhandenen offiziellen, vom IfZ koordinierten, Sortenversuchsstandorten im Anbaujahr 2022 ergänzt. Die Verteilung der KWS-eigenen Boniturstandorte wird im Anbaujahr 2022 festgelegt (nachfolgend „Boniturstandorte“ genannt). Über die regionale Verteilung der Boniturstandorte informieren wir Kunden gerne auf Anfrage (per E-Mail an: mehrwert@kws.com) ab dem 30. November 2022.

5.2.4 Für jeden Boniturstandort wird eine Boniturnote von 1 bis 9 für CR+ Sorte BLANDINA KWS oder INSPIREA KWS und für die Referenzsorte ANNAROSA KWS entsprechend der Ziffern 5.2.2 und 5.2.3 dieser Teilnahmebedingungen ermittelt.

5.2.5 Je Boniturstandort wird aus der Boniturnote der CR+ Sorte BLANDINA KWS oder INSPIREA KWS und der Boniturnote der Referenzsorte ANNAROSA KWS die Differenz ermittelt (nachfolgend „DeltaCR genannt). Beispiel: CR+ Sorte = Boniturnote 1, Referenzsorte = Boniturnote 7 = DeltaCR 6.

5.2.6 Die DeltaCR Werte aller Boniturstandorte einer Cercospora-Befallsregion werden statistisch verrechnet und ein Delta CR Wert (nachfolgend „DeltaCR Mittelwert“ genannt) je Cercospora Befallsregion ermittelt 5.3 Anhand des für die jeweilige Cercospora-Befallsregion ermittelten DeltaCR Mittelwert wird dann die Berechnung des jeweiligen Rückerstattungsbetrags eines Teilnehmers wie folgt vorgenommen:

5.3.1 Jeder Teilnehmer wird von KWS der Cercospora-Befallsregion zugeordnet, in der er seinen Betriebssitz hat.

5.3.2 Der für die jeweilige Cercospora-Befallsregion berechnete DeltaCR Mittelwert bestimmt gemäß der nachfolgenden Tabelle und der nachfolgenden Berechnungsformel den dem Teilnehmer zustehenden Rückerstattungsbetrag:

Delta CR Mittelwert der Cercospora-Befallsregion % der Rückerstattung des UVP (ohne USt.) für die jeweilige Einheit Saatgut und der UVP der jeweiligen Beizausstattung (ohne USt) zzgl. USt
≤ 0 10
1 9
2 8
3 7
4 6
5 5
6 4
7 3
8 0

Sollte DeltaCR Mittelwert in einer Cercospora-Befallsregion, in der der Teilnehmer seinen Betriebssitz hat, 8 betragen, so erhält der Teilnehmer keine Rückerstattung.

Berechnungsformel:

(UVP Saatgut (ohne USt) + UVP Beize (ohne USt.)) * % der Rückerstattung = Rückerstattungsbetrag zzgl. USt.

Beispielberechung:

Annahme:

  • Kauf von 1 Einheit Blandina KWS für 286,00 EURO (UVP) zuzüglich 33 EURO (UVP) für die entsprechende Beizausstattung bei einer USt. von 7 %.
  • DeltaCR Mittelwert der zugeteilten Cercospora-Befallsregion = 2. Dies bedingt einer Rückerstattung von 8 %.

Ergebnis:

Daraus ergibt sich eine Rückerstattung in Höhe von 27,31 €/U inkl. USt.

6. Benachrichtigung und Überweisung des Rückerstattungsbetrags

6.1 Der Teilnehmer, der einen Anspruch auf den von KWS für ihn nach Ziffer 5 der Teilnahmebedingungen errechneten Rückerstattung hat, wird bis zum 31. März 2023 seitens KWS automatisch per Mail oder per Post über den ihm von KWS zu zahlenden Rückerstattungsbetrag und den ermittelten DeltaCR Mittelwert in seiner Cercospora-Befallsregion informiert und erhält eine entsprechende Gutschrift, in der die Rückerstattung für die im R-MW-S angegebene Sorte ausgewiesen wird. Der in der Gutschrift ausgewiesene Rückerstattungsbetrag wird von KWS bis zum 31. März 2023 auf das Konto, das der Teilnehmer gemäß Ziffer 2.2.6 angegeben hat, überwiesen.

6.2 Mit Überweisung des Rückerstattungsbetrags auf das Konto des Teilnehmers wird die KWS von der Leistungspflicht frei.

7. Aussetzung, Veränderung und Abbruch der Aktion

7.1 Die KWS ist berechtigt, die Aktion vorzeitig abzubrechen, auszusetzen oder zu verändern, wenn ohne ihr Verschulden Umstände eintreten, die die Durchführung der Aktion erschweren, vereiteln oder für die KWS unzumutbar machen.

7.2 Sollte sich die Durchführung der Aktion oder von Teilen der Aktion aufgrund gesetzlicher Vorschriften oder aufgrund der Entscheidung eines Gerichts oder einer Verwaltungsbehörde als unzulässig erweisen, kann KWS jederzeit ohne Vorankündigung die Aktion insgesamt oder hinsichtlich des betreffenden Teils einstellen. Den Teilnehmern stehen in diesem Fall keine Ansprüche gegen KWS wegen der Einstellung der Aktion, eines Teils der Aktion oder eine Rückerstattung zu.

8. Ausschluss von der Teilnahme an der Aktion

8.1 KWS behält sich vor, einzelne Teilnehmer bei einem von ihnen begangenen erheblichen Verstoß gegen diese Teilnahme- und Durchführungsbedingungen fristlos von der Teilnahme an der Aktion auszuschließen. Eine solche Ausschlusserklärung ist entweder an die vom Teilnehmer angegebene E-Mail-Adresse oder per Post an die vom ihm angegebene Postadresse zu schicken. Ein erheblicher Verstoß gegen Teilnahme- und Durchführungsbedingungen liegt insbesondere dann vor, wenn der Teilnehmer

8.1.1 sich anmeldet, obwohl er nicht teilnahmeberechtigt ist (Ziffer 1);

8.1.2 unrichtige Daten, Informationen und / oder Unterlagen insbesondere im Zusammenhang mit der Ziffer 2 dieser Teilnahme- und Durchführungsbedingungen angegeben und / oder vorgelegt hat und / oder richtige Daten Informationen und / oder Unterlagen insbesondere im Zusammenhang mit der Ziffer 2 dieser Teilnahme- und Durchführungsbedingungen anzugeben und / oder vorzulegen unterlässt; oder

8.1.3 versucht, mehrfach teilzunehmen.

8.2 Hat KWS einen Teilnehmer ausgeschlossen, so gilt er im Falle einer erneuten Teilnahme als nicht teilnahmeberechtigt. 8.3 Etwaige weitergehende Ansprüche von KWS insbesondere die Rückforderung eines zu Unrecht erstatteten Betrags gegen einen Teilnehmer wegen eines Verstoßes gegen diese Teilnahme- und Durchführungsbedingungen bleiben unberührt.

9. Gewährleistung und Haftung

9.1 Es entstehen keine Ansprüche gegen KWS, wenn die Informationsplattformen der KWS und damit der Zugang zu „myKWS“ und / oder der Aktion selber vorübergehend nicht oder nur teilweise verfügbar sind oder nicht fehlerfrei funktionieren. KWS haftet nicht für etwaige Datenverluste und daraus entstandene Schäden.

9.2 Die Haftung der KWS für Schäden, die im Zusammenhang mit der Aktion entstehen, ist auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit beschränkt. Im Falle grober Fahrlässigkeit haftet die KWS nur in Höhe des vorhersehbaren, typischerweise eintretenden Schadens. Die vorgenannte Haftungsbeschränkung gilt nicht im Falle der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten, der Verletzung von Körper, Leben und Gesundheit und für Ansprüche aufgrund der Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes.

10. Datenschutz Die der KWS mitgeteilten personenbezogenen Daten werden - falls der Teilnehmer im Rahmen einer Einwilligung einer weiteren Verwendung seiner personenbezogenen Daten nicht zugestimmt hat - nur zur Teilnahme an der Aktion erhoben, verarbeitet und genutzt.

11. Sonstiges

11.1 Der Anspruch eines Teilnehmers auf eine Rückerstattung ist auf eine andere natürliche oder juristische Person nicht übertragbar und nicht abtretbar. Eine Auszahlung der Erstattung an eine andere natürliche oder juristische Person als den Teilnehmer ist ausgeschlossen.

11.2 Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

11.3 Diese Teilnahme- und Durchführungsbedingungen und die gesamte Rechtsbeziehung zwischen den Teilnehmern und der KWS unterliegen ausschließlich dem Recht der Bundesrepublik Deutschland.

11.4 Für alle etwaigen Streitigkeiten im Zusammenhang mit der Aktion ist der ausschließliche Gerichtsstand Hannover.

11.5 Sollten einzelne Bestimmungen der Teilnahme- und Durchführungsbedingungen ungültig sein oder werden, so bleibt die Gültigkeit der übrigen Teilnahme- und Durchführungsbedingungen unberührt.

Einbeck, den 16.06.2021