Sie befinden sich auf der KWS Website für Deutschland. Für diese Seite existiert eine alternative Seite für Ihr Land: Möchten Sie jetzt wechseln?
Jetzt wechseln
  • newspaper_world_business.jpg
    Press Corner

    Sind Sie Medienvertreter und suchen Informationen über KWS? Hier finden Sie Nachrichten, Presse-Fotos, und vieles mehr.

Informationen für Presse und Öffentlichkeit

Generationswechsel auf KWS Hauptversammlung

Generationswechsel
auf KWS Hauptversammlung

Einbeck, 06.12.2022
Die Aktionäre der KWS SAAT SE & Co. KGaA (ISIN: DE0007074007) haben auf der heutigen ordentlichen Hauptversammlung den Beschlussvorschlägen der Verwaltung zu allen Tagesordnungspunkten mit deutlichen Mehrheiten zugestimmt.
Die Gewinnausschüttung für das Geschäftsjahr 2021/2022 beträgt wie im Vorjahr
0,80 € je Aktie.

KWS mit deutlichem Wachstum im ersten Quartal - Prognose  angehoben

KWS mit deutlichem Wachstum im ersten Quartal - Prognose angehoben

Einbeck, 14.11.2022

  • Starkes Geschäft mit Getreide- und Rapssaatgut treibt Wachstum im Auftaktquartal
  • Umsatz der KWS Gruppe steigt um 21 %
  • EBIT und EBITDA deutlich verbessert
  • Umsatzprognose auf 10-12 % (bisher: 7-9 %) angehoben

November 2022: Digitale myKWS Agrarforen

November 2022: Digitale myKWS Agrarforen

Einbeck, 07.11.2022
Die moderne Landwirtschaft befindet sich mit Blick auf den Klimawandel und die Forderung nach mehr Nachhaltigkeit in einem tiefgreifenden Wandel. Die myKWS Agrarforen greifen diese Themen auf, geben praxisbezogene Einblicke und stellen ackerbauliche Lösungen vor.

KWS und IG BAU einigen sich auf vorzeitige Tariferhöhung

KWS und IG BAU einigen sich auf vorzeitige Tariferhöhung

Einbeck, 19.10.2022
Angesichts der hohen Belastungen durch die aktuellen Preissteigerungen ist KWS auf den Betriebsrat und die IG BAU zugegangen, um durch eine vorzeitige Anpassung des laufenden Entgelttarifvertrages eine unmittelbar spürbare Entlastung für alle tariflichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu schaffen. Das Ergebnis beinhaltet unter anderem eine Inflationsausgleichsprämie, eine prozentuale Erhöhung des Tarifentgelts sowie eine Erhöhung der Auszubildendenvergütung.

Förderung von Innovationen in der Pflanzenzüchtung: KWS startet Lizenzierung via "TraitWay"

Förderung von Innovationen in der Pflanzenzüchtung: KWS startet Lizenzierung via "TraitWay"

Einbeck, 07.10.2022
Zugang zu Innovationen zu fairen und angemessenen Bedingungen bei gleichzeitiger Gewährleistung eines angemessenen Schutzes des geistigen Eigentums: ein Schlüssel für die Entwicklung leistungsfähiger Pflanzensorten. Diese Überzeugung setzt Saatgutspezialist KWS jetzt mit einem eigenen Katalog an verfügbaren Pflanzenmerkmalen (Native Traits) um, hinterlegt mit einem einfachen Prozess zur Erteilung von Lizenzen.

KWS berichtet über erfolgreiches Geschäftsjahr 2021/2022 und erwartet weiteres Wachstum

KWS berichtet über erfolgreiches Geschäftsjahr 2021/2022 und erwartet weiteres Wachstum

Einbeck, 27.09.2022

  • Umsatz steigt deutlich um mehr als 17 % auf 1,54 Mrd. €
  • Starker Anstieg von EBITDA (+9 %) und EBIT (+13 %)
  • Jahresüberschuss sowie Ergebnis je Aktie auf Vorjahresniveau
  • Dividendenvorschlag 2022: 0,80 (0,80) € je Aktie
  • Prognosen 2022/2023 (KWS Gruppe):
    Umsatzanstieg von 7 – 9 %, EBIT-Marge: 10 – 11 %, F&E-Quote: 18 – 20 %

Hier finden Sie weitere Pressemitteilungen
Entdecken Sie unser Online-Format „Zukunft mit Herkunft“

KWS Unternehmensportrait

KWS ist eines der führenden Pflanzenzüchtungsunternehmen weltweit. Über 5.000 Mitarbeiter* in mehr als 70 Ländern erwirtschafteten im Geschäftsjahr 2021/2022 einen Umsatz von rund 1,5 Mrd. Euro. Seit über 165 Jahren wird KWS als familiengeprägtes Unternehmen eigenständig und unabhängig geführt. Schwerpunkte sind die Pflanzenzüchtung und die Produktion sowie der Verkauf von Mais-, Zuckerrüben-, Getreide-, Gemüse-, Raps- und Sonnenblumensaatgut. KWS setzt modernste Methoden der Pflanzenzüchtung ein, um die Erträge der Landwirte zu steigern sowie die Widerstandskraft von Pflanzen gegen Krankheiten, Schädlinge und abiotischen Stress weiter zu verbessern. Um dieses Ziel zu realisieren, investierte das Unternehmen im vergangenen Geschäftsjahr mehr als 285 Mio. Euro in Forschung und Entwicklung.

* ohne Saisonarbeitskräfte

Ihre Ansprechpartnerin

Gina Wied
Gina Wied
Lead of Corporate Communications
Global Marketing & Communications
E-Mail senden
KONTAKT