KWS wird neuer Partner im agrirouter-Konsortium der DKE Data

Einbeck, 29.04.2022

Das Angebot einer anbieterübergreifenden Vernetzung sowie das Austauschen und gemeinsame Nutzen von Daten sind wichtige Hebel, um Potenziale landwirtschaftlicher Digitalisierung zu erschließen. Die DKE Data will dies mit der Datenaustauschplattform agrirouter vorantreiben und bringt internationale Unternehmen der landwirtschaftlichen Wertschöpfungskette und ihre digitalen Services zusammen. Der Saatguthersteller KWS wird mit seiner digitalen Beratungsplattform myKWS nun Teil dieses Netzwerks.

KWS wird neuer Partner im agrirouter-Konsortium der DKE Data

myKWS Tool Teilflächenspezifische Aussaat

Die Datenaustauschplattform agrirouter wird betrieben und koordiniert von der DKE Data, einem 2014 gegründeten Unternehmen mit Sitz in Osnabrück. Hinter der agrirouter-Plattform steht ein Konsortium verschiedener Unternehmen der landwirtschaftlichen Wertschöpfungskette, das den produkt- und herstellerübergreifenden Datenaustausch innerhalb der landwirtschaftlichen Wertschöpfungskette unterstützt.

KWS wird zunächst das myKWS Tool „Teilflächenspezifische Aussaat“ für die Kulturart Mais an den agrirouter anschließen. Das Tool schätzt anhand von mehrjährigen Satellitendaten das unterschiedliche Wachstumspotenzial des Bodens innerhalb einer landwirtschaftlichen Fläche ab und kombiniert dieses mit einer sortenspezifischen Aussaatempfehlung. Das Ergebnis ist eine variable Aussaatkarte, die für den Landwirt individuell anpassbar ist. Durch die teilflächenspezifische Aussaatstärke kann das genetische Potenzial der KWS Sorten voll ausgeschöpft werden. So werden Vorteile für die Bestandsentwicklung und damit für die späteren Erträge geschaffen.

Die Partnerschaft von KWS und DKE Data erleichtert Landwirten das Übertragen dieser Aussaatkarten. Dabei fungiert der agrirouter als digitaler Vermittler, der verschlüsselte Datenpakete zwischen einer Vielzahl von Maschinen und Agrarsoftwarelösungen verschiedener Anbieter austauschen kann, ohne diese zu speichern. So werden digitale Barrieren abgebaut und ein herstellerübergreifender Datenaustausch ermöglicht. „Landwirte, die einen agrirouter-Account besitzen, müssen die fertige Aussaatkarte zukünftig nicht mehr mühsam herunterladen, entpacken und mithilfe eines USB-Sticks auf ein Terminal laden. Mit Hilfe des agrirouters können sie die Aussaatkarten von myKWS mit zwei Klicks an das Terminal ihrer Drillmaschine senden oder digital mit ihrem Lohnunternehmer teilen. Das ist ein weiterer Schritt in die digitale Zukunft der Landwirtschaft“, sagt Mark Bieri, Lead of Digital Farming Solutions bei KWS.

Landwirte, die das teilflächenspezifische Aussaat Mais Tool von myKWS nutzen, können den agrirouter ab diesem Frühjahr für die Aussaat in Deutschland verwenden. Weitere Länder und myKWS Services werden folgen.

Die Funktionen des agrirouters konnten Interessierte am 27./28. April 2022 auf den „Smart Farming Days 22“ live erleben. Das myKWS Team präsentierte das Tool „Teilflächenspezifischen Aussaat Mais“ bei den Live-Demonstrationen auf dem Feld und stellte die Plattform myKWS in der Maschinenhalle am Messestand des Unternehmens vor. Weitere Informationen zu der Veranstaltung sind hier verfügbar: Weitere Informationen

Über KWS*

KWS ist eines der führenden Pflanzenzüchtungsunternehmen weltweit. Etwa 6.000 Mitarbeiter in 70 Ländern erwirtschafteten im Geschäftsjahr 2020/2021 einen Umsatz von rund 1,3 Mrd. Euro. Seit 165 Jahren wird KWS als familiengeprägtes Unternehmen eigenständig und unabhängig geführt. Schwerpunkte sind die Pflanzenzüchtung und die Produktion sowie der Verkauf von Mais-, Zuckerrüben-, Getreide-, Gemüse-, Raps- und Sonnenblumensaatgut. KWS setzt modernste Methoden der Pflanzenzüchtung ein, um die Erträge der Landwirte zu steigern sowie die Widerstandskraft von Pflanzen gegen Krankheiten, Schädlinge und abiotischen Stress weiter zu verbessern. Um dieses Ziel zu realisieren, investierte das Unternehmen im vergangenen Geschäftsjahr mehr als 250 Mio. Euro in Forschung und Entwicklung.

* Alle Angaben ohne die Anteile der at equity bilanzierten Gesellschaften AGRELIANT GENETICS LLC., AGRELIANT GENETICS INC. und KENFENG – KWS SEEDS CO., LTD.

Ihre Ansprechpartner

Sina Barnkothe
Sina Barnkothe
Expert Corporate Communications
E-Mail senden
Portrait Mark Bieri
Mark Bieri
Digital Farming Manager
E-Mail senden
KONTAKT