• myKWSApp_Smartphone.jpg
    World of Farming: Podcast

World of Farming: Podcast

Mit dem neuen Audiopodcast-Format „World of Farming“ informiert KWS ab sofort über Themen, die die Agrarbranche bewegen: Mit Gästen aus Wissenschaft, Politik und Agrarbranche und KWS Kollegen blicken wir auf facettenreiche Themen wie den europäischen Green Deal, Digitale Landwirtschaft oder Genome Editing.

Den Podcast finden Sie auf Spotify, Apple Podcasts, Amazon music/audible, Deezer, Google Podcast und hier auf der Website.

Aktuelle Folge

#5 „Heimatidylle oder globaler Wettkampf – wie international ist Landwirtschaft?“

Ob riesige Ackerflächen in Australien, herausfordernde Böden im eurasischen Schwarzgürtel oder hochspezialisierte Technologie in den USA – die Produktionsbedingungen für die Landwirtschaft unterscheiden sich von Land zu Land, gleichzeitig sind Landwirte zunehmend in globale Wirtschaftssysteme eingebunden. Zum Abschluss der ersten Staffel unseres Podcasts nehmen wir den Titel „World of Farming“ wörtlich und schauen uns an, wie Landwirtschaft in verschiedenen Teilen der Welt funktioniert und was die verbindenden Elemente sind.

Für diese englischsprachige Episode haben wir zwei Kollegen mit viel Erfahrung im internationalen Agrarsektor eingeladen: José Bustos, verantwortlich für die KWS Business Unit Zuckerrüben, und Nicolás Wielandt, Leiter der Business Unit Mais & Sonnenblumen Europa bei KWS. Viel Spaß beim Hören!

Bisherige Folgen

#4 „Digital Farming – Wie viel Digitalisierung braucht die Landwirtschaft?“

Auf einer Sitzung der Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz im Jahr 2018 wurde sie erstmals auch mit Digitalisierung in Verbindung gebracht: Die Milchkanne. Julia Klöckner, Bundeslandwirtschaftsministerin, forderte hier die schnelle 5G-Anbindung an jede Milchkanne. Seitdem hat sich viel getan. Kaum einer ahnt es, aber die Landwirtschaft ist eine der am stärksten digitalisierten Branchen in ganz Deutschland. Laut dem Branchenverband Bitkom nutzen bereits 8 von 10 Landwirten digitale Technologien im täglichen Arbeitsleben. Die Bandbreite der digitalen Anwendungen ist jetzt schon riesig.

Mit unseren Gästen Prof. Dr. Hubert Korte und Mark Bieri steigen wir in dieser Folge daher tiefer in das Thema "Digital Farming" ein. Korte ist studierter Maschinenbauer und Professor an der HS Osnabrück mit dem Forschungsbereich Landtechnik. Bieri ist bei KWS für die Implementierung von neuen Plattformen und digitalen Services zuständig.

#3 „Genome Editing – Was steckt hinter dem Abendessen aus dem Reagenzglas?“

Im Oktober 2020 wurden gleich zwei Frauen mit dem Nobelpreis in Chemie geehrt. Die französische Genetikerin und Biochemikerin Emmanuelle Charpentier und die US-amerikanische Biochemikerin Jennifer Doudna erhielten den Preis für die Entwicklung einer Methode zur Erbgut-Veränderung. Sie entwickelten maßgeblich die Genschere CRISPR/Cas9. Für viele WissenschaftlerInnen und ZüchterInnen das Tor in die Zukunft, für andere Teufelswerk, das zu bekämpfen ist. Vor diesem Hintergrund sprechen wir in Folge 3 unseres World of Farming Podcast darüber, welche Rolle Genome Editing und insbesondere die Genschere CRISPR/Cas für die Landwirtschaft der Zukunft spielt.

Dieses Mal zu Gast: Laura Redzich und Dr. Hagen Duenbostel. Redzich promoviert im Bereich molekulare Pflanzenbiologie im Exzellenzcluster CEPLAS an der Universität Düsseldorf und ist Vorständin bei ÖkoProg, Teil der Dialogplattform „Progressive Agrarwende“ und Mitglied bei Bündnis90/Die Grünen. Hagen Duenbostel ist Vorstandssprecher der KWS und verantwortet die Bereiche Mais Nord- und Südamerika, Mais China, Strategie, Compliance sowie Governance & Risk Management.

#2 „Europäischer Green Deal – Utopie oder Modell der Zukunft?“

Ursula von der Leyen hat ihn als Präsidentin der EU-Kommission versprochen: Den Green Deal. Ist das ambitionierte Vorhaben in allen EU-Staaten umsetzbar? Und was wird die Initiative From-Farm-to-Fork für die Landwirtschaft und die Verbraucher in den nächsten Jahren bedeuten? Und welche Rolle wird die Pflanzenzüchtung dabei einnehmen?

Darüber sprechen wir mit unseren Gästen im World of Farming Podcast: Hubertus Paetow ist Präsident der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft und unter anderem Teil der Zukunftskommission Landwirtschaft. Rüdiger Strohm leitet den Bereich Strategie bei KWS. Beide sind auch Landwirte. Aus diesen Perspektiven heraus beleuchten sie im Gespräch, was es zukünftig braucht, damit Landwirtschaft und Gesellschaft gemeinsam die Ziele der Farm-to-Fork Strategie erreichen können.

#1 „Kreuzen, selektieren, phänotypisieren – wie funktioniert Pflanzenzüchtung heute?“

Zum Auftakt beschäftigen wir uns mit dem Herzstück von KWS: die Pflanzenzüchtung. Léon Broers und Jürgen Schweden, als Vorstandsmitglied bzw. Leiter verantwortlich für die Forschung & Entwicklung bei KWS, erläutern, was sich zwischen ersten Einkreuzungen im Einkorn bis hin zu heutigen Methoden wie Hybridzüchtung und Phänotypisierung getan hat und welche Themen die moderne Pflanzenzüchtung heute bewegen.

Auf diesen Plattformen ist unser Podcast verfügbar:

Ihre Ansprechpartner

Gina Wied
Gina Wied
Lead of Corporate Communications
Global Marketing & Communications
E-Mail senden
Sina Barnkothe
Sina Barnkothe
Expert Corporate Communications
E-Mail senden
KONTAKT