• KWS_INITIO_4391_WEB_sRGB.jpg
    KWS Hybridroggen mit INITIO

2 Möglichkeiten, den Roggen zu stärken und zu schützen:

18.08.2021

Die KWS INITIO Technologie bietet Ihnen unterschiedliche Vorteile – abhängig von der jeweiligen Kultur und Behandlung.

Mit INITIO die Bestandesdichte absichern!

Die Ausgangssituation

Das Aufkommen von Windhalm und Ackerfuchsschwanz nimmt regional deutlich zu. Folglich wird der Herbizideinsatz im Herbst erhöht. Der junge Roggen benötigt einiges an Energie, um den Stoffwechselprozess aufrecht zu erhalten.

Die INITIO-Lösung

Eine Zusatzbeizung aus

  • Bacillus Paralicheniformis
  • Seegrasextrakt
  • Mangan
  • Zink
  • Kupfer

=> Stärkt den Roggen und macht ihn robuster gegen Umwelteinflüsse.

Weitere Vorteile?

  • Gut ausgebildetes Wurzelwerk mit hohem Feinwurzelanteil
  • Erhöhung der Nährstoffaufnahme

Mit INITIO INSECT+ gegen Insekten schützen!

Die Ausgangssituation

Der Laufkäferbefall nimmt regional stark zu. Erhöhte Bodentemperaturen und geringe Bodenfeuchte im Herbst begünstigen die Eiablage. Im Herbst auflaufender Roggen wird von der Käferlarve abgefressen. Das Ausmaß der Bestandesschädigung wird meist erst im Frühjahr sichtbar.

Die ackerbauliche Lösung

Weite Fruchtfolgen, eine sorgfältige Bekämpfung von Ausfallgetreide und Gräsern sowie eine ausreichende Stoppelbearbeitung unmittelbar nach der Ernte vermindernden Larvenbesatz.

Die INITIO INSECT+ Lösung

Neben den ackerbaulichen Möglichkeiten bietet INITIOINSECT+ einen insektiziden Beizschutz, der den Laufkäferbefall deutlich reduziert.

Mehr Power für Ihr Saatgut! KWS INITIO

Saatware mit INITIO und INITIO INSECT+ ist zur Aussaat 2021 im Handel verfügbar.

Zurück zur Hauptseite

Ihr Ansprechpartner

Sabrina Heldt
Sabrina Heldt
KWS Produktmanagerin Roggen
E-Mail senden
KONTAKT