Schutz Ihrer Daten, wenn Sie sich zur Veranstaltung field4future anmelden

Wenn Sie sich zur field4future Veranstaltung der KWS SAAT SE & Co. KGaA, KWS LOCHOW GmbH, FRICKE Group GmbH & Co. KG und Saphir Maschinenbau GmbH (im Folgenden auch „wir“ oder „uns“) anmelden, verarbeiten wir hierzu personenbezogene Daten von Ihnen – unabhängig davon, ob Sie Ihre Anmeldedaten auf unserer Website angeben oder sich schriftlich anmelden. Nachstehend informieren wir Sie darüber, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten.

Dabei macht die KWS LOCHOW GMBH, Ferdinand von Lochow Straße 5, 29303 Bergen die gemäß Art. 13 und 14 DSGVO erforderlichen Informationen den betroffenen Personen zugänglich.

1. Welche personenbezogenen Daten verarbeiten wir, wenn Sie sich anmelden?

Wenn Sie sich zu einer Veranstaltung anmelden, verarbeiten wir Ihren Namen, Ihre Anschrift, Ihre Telefonnummer und Ihre E-Mail-Adresse.

2. Zu welchem Zweck verarbeiten wir die Daten?

Zweck der Erhebung Ihrer personenbezogenen Daten ist es, die Veranstaltungen und insbesondere ihren Umfang und ihre Größe planen und steuern sowie einen reibungslosen Ablauf sicherstellen zu können. Insbesondere Ihre E-Mail-Adresse benötigen wir, um Sie im Falle von kurzfristigen Änderungen oder einer kurzfristigen Absage einer Veranstaltung informieren zu können. Ihren Namen und Ihre Anschrift verwenden wir auch, um Ihnen Informationen zu Produkten und Aktionen per Post zukommen zu lassen.

3. Auf welcher Rechtsgrundlage verarbeiten wir Ihre Daten?

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f) der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Das berechtigte Interesse der Veranstalter liegt darin, Veranstaltungen planen und steuern zu können sowie den Teilnehmern den Service bieten zu können, diese kurzfristig über den Ausfall zu informieren. Außerdem liegt es in unserem berechtigten Interesse, unsere Produkte gegenüber interessierten Personen zu bewerben.

4. Wer ist Empfänger Ihrer Daten?

Empfänger der personenbezogenen Daten unserer Besucher sind die Veranstalter, private Stellen sowie im Einzelfall auch Dienstleister, die uns bei der Organisation der Veranstaltung unterstützen. Diese Dienstleister dürfen nur nach den Weisungen der Veranstalter handeln und sind vertraglich auf ein hohes Datenschutz-Niveau sowie zur Einhaltung der geltenden Datenschutzanforderungen verpflichtet.

Zudem geben wir Ihre personenbezogenen Daten an Gerichte, Behörden oder Anwaltskanzleien weiter, soweit dies rechtlich zulässig und notwendig ist, um geltendes Recht einzuhalten oder Rechtsansprüche geltend zu machen, auszuüben oder zu verteidigen.

5. Wie lange speichern wir die Daten unserer Besucher?

Ihre E-Mail-Adresse löschen wir nach Beendigung der Veranstaltung wieder, es sei denn, Sie haben uns Ihre E-Mail-Adresse schon in einem anderen Zusammenhang mitgeteilt oder uns Ihre Einwilligung für E-Mail-Marketing gegeben. Ihren Namen und Ihre Anschrift bewahren wir auf, um Ihnen Informationen zu Produkten und Aktionen per Post zukommen zu lassen. Aufgrund Ihrer Anmeldung zu unserer Veranstaltung gehen wir davon aus, dass Sie an Produkten und Aktionen grundsätzlich interessiert sind. Daher bewahren wir diese Daten zu diesem Zweck solange auf, bis Sie uns benachrichtigen, dass Sie keine Informationen per Post mehr erhalten wollen oder die Daten zu dem von uns verfolgten Zweck nicht mehr erforderlich sind. Um uns zu benachrichtigen können Sie uns gern eine E-Mail an datenschutz@kws.com oder eine schriftliche Nachricht an die oben genannten Adressen mit dem Stichwort „field4future“ schicken.

6. Welche Rechte haben Sie?

Im Rahmen der jeweiligen gesetzlichen Voraussetzungen haben Sie bestimmte Rechte in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten. Bitte beachten Sie, dass für die Ausübung dieser Rechte bestimmte Ausnahmen gelten und Sie diese daher nicht in allen Fällen ausüben können.

  • Auskunft: Sie haben das Recht, Auskunft zu allen über Sie gespeicherten Daten zu erhalten.
  • Berichtigung: Sie können von uns verlangen, dass wir unrichtige personenbezogene Daten ändern.
  • Löschung: Sie können uns auffordern, personenbezogene Daten unter bestimmten Umständen zu löschen, und wir werden angemessene Schritte unternehmen, um andere Verantwortliche, die die Daten verarbeiten, darüber zu informieren, dass Sie die Löschung von Links zu Ihren Daten, Kopien oder Vervielfältigungen Ihrer Daten verlangt haben.
  • Widerruf der Einwilligung: Sie können Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung, die Sie uns erteilt haben, widerrufen und die weitere Verarbeitung verhindern, wenn kein anderer Grund vorliegt, aus dem wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeitenkönnen.
  • Einschränkung: Sie können in bestimmten Fällen verlangen, dass wir die Verarbeitung Ihrer Daten einschränken.
  • Portabilität: Sollten Sie uns Daten auf Basis eines Vertrages oder einer Einwilligung bereitgestellt haben, so können Sie verlangen, dass Sie die von Ihnen bereitgestellten Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format erhalten oder dass wir diese an einen anderen Verantwortlichen übermitteln.

Widerspruchsrecht

Einzelfallbezogenes Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die auf Grundlage berechtigter Interessen erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Diese personenbezogenen Daten werden dann nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet, es sei denn, es können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachgewiesen werden, die Ihre Interessen, Rechten und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Widerspruchsrecht gegen eine Verarbeitung von Daten für Zwecke der Direktwerbung

In Einzelfällen werden Ihre Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben. Sie haben das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen. Dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet.

Zur Geltendmachung der vorstehenden Rechte wenden Sie sich bitte an die KWS LOCHOW GmbH als Anlaufstelle unter den angegebenen Kontaktdaten.

  • Beschwerde einreichen: Sie können eine Beschwerde über unsere Verarbeitung bei einer Datenschutzbehörde einreichen.

7. Kontaktdaten

Verantwortliche für die Datenverarbeitung sind:

KWS SAAT SE & Co. KGaA
Grimsehlstraße 31
37574 Einbeck
Telefon: +49 (0)5561 311-1412
Telefax: +49 (0)5561 311-500
E-Mail: datenschutz@kws.com

KWS LOCHOW GmbH
Ferdinand-von-Lochow-Straße 5
29303 Bergen
Telefon: +49 (0)5051 477-0
Telefax: +49 (0)5051 477-165
E-Mail: datenschutz@kws.com

FRICKE Group GmbH & Co. KG
Zum Kreuzkamp 7
27404 Heeslingen
Telefon: +49 (0)160 90248450
E-Mail: datenschutz@fricke.de

Saphir Maschinenbau GmbH
Wichernstraße 1
27404 Bockel
Telefon: +49 (0)160 90248450
E-Mail: datenschutz@fricke.de

Den Datenschutzbeauftragten der KWS SAAT SE & Co.KGaA und KWS Lochow GmbH erreichen Sie wie folgt:

KWS SAAT SE & Co. KGaA
Datenschutzbeauftragter
Grimsehlstraße 31
37574 Einbeck
Telefon: +49 (0)5561 311-1412
Telefax: +49 (0)5561 311-500
E-Mail: datenschutz@kws.com

Verschlüsseltes Kontaktformular:

https://www.scheja-partner.de/kontakt/kontakt.html,

Adressat: Boris Reibach

Den Datenschutzbeauftragten der FRICKE Group GmbH & Co. KG erreichen sie wie folgt:

Erich Zimmermann
c/o ZiDa-Datenschutz GmbH
www.zida-datenschutz.de
E-Mail: datenschutz@fricke.de
Tel. +49 (0)160 90248450

Einbeck, Bergen, Heeslingen und Bockel Juli 2021