Unsere Sortenempfehlungen für das Rheinland

Wir empfehlen Ihnen folgende KWS Sorten für die Ergänzungsbestellung zur Aussaat 2019:

Für Flächen mit Nematoden-Besatz oder -Verdacht:
NEU
LUNELLA KWS
RZ#NT
  • Spitze im Zuckerertrag (Z€) mit Nematoden
  • Nr. 1 im Z€ ohne Nematoden
  • für alle Rodetermine
NEU
THADDEA KWS
RZ 2.0#NT
  • Nr. 1 im Zuckerertrag (Z€) mit Nematoden
  • Nr. 1 im Rübenertrag mit und ohne Nematoden
  • ab mittlerem Rodetermin
Für Flächen ohne besonderen Krankheits- oder Schädlingsdruck:
NEU
ADVENA KWS
RZ
  • Spitze im Zuckerertrag (Z€):
    die neue Nr. 1 der Rizomania-toleranten Sorten
  • hoher Zuckergehalt
  • ab mittlerem Rodetermin
NEU
CELESTA KWS
RZplus
  • Spitze im Zuckergehalt
  • guter Zuckerertrag (Z€)
  • für alle Rodetermine, besonders früheste Rodung
RASHIDA KWS RZ
  • hoher Zuckergehalt
  • guter Zuckerertrag (Z€)
  • für alle Rodetermine
 

Diese Ergebnisse/Eigenschaften haben die beschriebenen Sorten in der Praxis und den offiziellen Versuchen des IfZ 2016-2018 erreicht. Das Erreichen der Ergebnisse und die Ausprägung der Eigenschaften hängen in der Praxis jedoch auch von unsererseits nicht beeinflussbaren Faktoren ab. Deshalb können wir keine Gewähr oder Haftung dafür übernehmen, dass diese Ergebnisse/Eigenschaften unter allen Bedingungen erreicht werden.

Zum P&L Rübenportal

Sortenratgeber für Ihre Region

  • Informationsbroschüre Zuckerrübe - Region Rheinland

    pdf | 671 kB

  • Informationsbroschüre Zuckerrübe - Region Niederrhein und südwestliches Münsterland

    pdf | 704 kB

Ihre Berater im Gebiet Rheinland, Niederrhein und südwestliches Münsterland

Christina Rothkranz-Hansen
Christina Rothkranz-Hansen
Beratungsstellenleiterin
Appeldorn, Euskirchen, Jülich, Meckenheim
E-Mail senden
Paul Josef Hochhausen
Paul Josef Hochhausen
Gebietsberater
Niederrhein, südwestliches Münsterland
E-Mail senden
KONTAKT