CELESTA KWS

Da steckt mehr drin.

  • Rizomania-tolerant
  • Spitze im Zuckergehalt
  • geringere Anfälligkeit gegenüber Rübenkopfälchen und Gürtelschorf

Eigenschaften im Detail

Celesta-Detailinfos.jpg

Wichtiger Hinweis:

Die Sorte CELESTA KWS zeigte in den Versuchen 2018 eine geringere Anfälligkeit gegenüber Rübenkopfälchen (Ditylenchus dipsaci). Sie kann aber erst nach den Versuchen 2019 gesichert empfohlen werden.

Leistungsbeschreibungen

Erscheinungsbild

kws_zr_2018_2019_erscheinungsbilder_annarosa.png

Rüben-MehrWert-Service

Downloads

  • Nematoden: Erkennen – Handeln – Erträge sichern

    pdf | 3 MB

  • Rizomania: Herkunft – Verbreitung – Bedeutung

    pdf | 5 MB

  • Blattkrankheiten Broschüre

    pdf | 963 kB

Jetzt Berater finden

Rechtlicher Hinweis:
Diese Ergebnisse/Eigenschaften haben die beschriebenen Sorten in der Praxis und den offiziellen Versuchen des IfZ 2016-2018 erreicht. Das Erreichen der Ergebnisse und die Ausprägung der Eigenschaften hängen in der Praxis jedoch auch von unsererseits nicht beeinflussbaren Faktoren ab. Deshalb können wir keine Gewähr oder Haftung dafür übernehmen, dass diese Ergebnisse/Eigenschaften unter allen Bedingungen erreicht werden.