VIVIANNA KWS

Die Lösung bei RHC-Verdacht in der Fruchtfolge!

  • Rizomania-tolerant und Rhizoctonia-tolerant
  • für langjährig intensive Mais-Zuckerrüben-Fruchtfolgen
  • üppiger Blattapparat

Eigenschaften im Detail

Sortenprofil

  • für Flächen mit Rhizoctonia-Verdacht und leichtem bis mittlerem Rhizoctonia-Befall
  • kombiniert ausgewogene Resistenzeigenschaften mit gutem Ertragsniveau
  • für langjährig intensive Mais-Zuckerrüben-Fruchtfolgen

Weitere Produktinformationen:

  • Verpackungseinheit: 100.000 Pillen
  • Anbau und Ernte mit konventioneller Zuckerrübentechnik
  • Information zum Saatgutbezug unter www.kws-ruebensaatgut.de

VIVIANNA KWS, wurde 2012 in Deutschland zugelassen. Wenn Sie in der letzten Ernte faule Rüben beobachtet haben, handelt es sich möglicherweise um einen Befall mit Rhizoctonia solani. In diesem Fall oder in intensiven Mais-Zuckerrüben-Fruchtfolgen könnte unsere Spezialsorte VIVIANNA KWS für Sie eine interessante Wahl sein.

Rüben-MehrWert-Service

Downloads

  • Nematoden: Erkennen – Handeln – Erträge sichern

    pdf | 3 MB

  • Rizomania: Herkunft – Verbreitung – Bedeutung

    pdf | 5 MB

  • Blattkrankheiten Broschüre

    pdf | 963 kB

Jetzt Berater finden

Rechtlicher Hinweis:
Diese Ergebnisse/Eigenschaften haben die beschriebenen Sorten in der Praxis und den offiziellen Versuchen des IfZ 2016-2018 erreicht. Das Erreichen der Ergebnisse und die Ausprägung der Eigenschaften hängen in der Praxis jedoch auch von unsererseits nicht beeinflussbaren Faktoren ab. Deshalb können wir keine Gewähr oder Haftung dafür übernehmen, dass diese Ergebnisse/Eigenschaften unter allen Bedingungen erreicht werden.