• KWS_kunst_im_BiT_zwei_maenner_vor_grossem_gemaelde.jpg
    Kunst im BIT Archiv

Kunst im BiT Archiv

KWS_pressemeldung_2019_02_15_NEU_volker_crones_vom_ende_der_dunkelheit.jpg

Volker Crones „Vom Ende der Dunkelheit“: unscheinbar-mysteriöse Fotografien im Biotechnikum der KWS Einbeck

Es sind minimalistische Bildkompositionen, die der Hannoveraner Fotojournalist Volker Crone jetzt im Rahmen der Reihe „Kunst im BiT“ im Biotechnikum der KWS SAAT SE in Einbeck zeigt. Seine Fotografien setzen sich mit den Auswirkungen von künstlichem Licht auf Mensch und Umwelt auseinander.

kunst_im_bit_eroeffnung_unabhaengigkeit_1.jpg

Fotoausstellung „Unabhängigkeit“ zeigt Landwirtschaft in allen Facetten

Für die aktuelle Unabhängigkeits-Initiative der KWS setzte der britische Foto- und Videokünstler Alex Telfer das Thema Landwirtschaft künstlerisch in Szene. Eine Auswahl seiner Arbeiten sind derzeit im Biotechnikum der KWS in Einbeck zu sehen. Vergangene Woche wurde die Ausstellung eröffnet.

kws_vernisage_birgit_streicher01.jpg

Fotografie der Künstlerin Birgit Streicher

Plastisch wirkende Fotografien von Mooren, Meeren und Feldern, aber auch von städtischen Containerterminals zeigt die Hannoveranerin Birgit Streicher in der aktuellen Ausstellung von „Kunst im BiT“. Dabei fügen sich ihre faszinierenden Einzelbilder als fotografische Serie zu einem viel facettierten Ensemble, bei dem das Ganze stets mehr ist als die Summe seiner Teile.

kws_bushman_art_leopad_und_hase.jpg

Bushman Art – Sammlung Hella Rabbethge-Schiller

„Wir sind dankbar, die faszinierende, in ihrer Qualität bestechende Sammlung Hella Rabbethge-Schillers in unseren Räumen präsentieren zukönnen: Als willkommene Bereicherung unseres Ausstellungsprogramms – und als Einladung, mithilfe der Weltsprache Kunst eine faszinierende Welt voller Mythen und Magie zu betreten.“

KWS_kunst_im_BiT_christian_hahn.jpg

„Creating Nature“ von Christian Hahn

Mit hoher malerischer Virtuosität erschafft der Hamburger Maler Christian Hahn opulente Bildräume, die das Tempo und die Multidimensionalität der heutigen Welt darzustellen suchen. Dabei trifft altmeisterliche Freude am Handwerk auf eine surreale, mitunter fast schrille Computerspiele-Ästhetik.

KWS_kunst_im_BiT_guede_renken.jpg

„Flowmentum“ von Güde Renken

Mit großer Dynamik nimmt die Malerin Güde Renken in fast skizzenhaftem Gestus die Menschen in ihren Bewegungen und Haltungen wahr. „Flowmentum“ hieß die Ausstellung der Künstlerin, die mit einer Vernissage im Biotechnikum der KWS SAAT SE & Co. KGaA in Einbeck eröffnet wurde.

KWS_kunst_im_BiT_claudia_binder.jpg

„intricate detail and subtle inflections“ von Claudia Binder

Eine Passage aus einem Gedicht, ein zufällig aufgeschnappter Satz oder auch eine Melodie sind für Claudia Binder Inspirationen, die sie in ihren Werken druckgrafisch umsetzt. Die 47. Ausstellung im Biotechnikum der KWS SAAT SE & Co. KGaA mit dem Titel „intricate detail and subtle inflections“zeigte 37 Werke der Göttinger Künstlerin.

Ihre Ansprechpartner

Bettina Alex
Bettina Alex
Ausstellungsorganisation
E-Mail senden
KONTAKT