CONVISO® SMART – neue Wege in der Unkrautkontrolle

CONVISO® SMART Rüben

CONVISO® SMART Rüben

Stand: 15.06.2018

Das innovative System CONVISO® SMART stellt eine neue Dimension in der Unkrautkontrolle im Zuckerrübenanbau dar. Gemeinsam mit Bayer CropScience hat KWS das System exklusiv auf den DLG-Feldtagen präsentiert.

Knapp 20 Jahre sind vergangen, von der ersten Idee – bis zum heutigen Tag. Es war ein gemeinsames Ziel der beiden Unternehmen KWS und Bayer CropScience, für den Zuckerrübenanbau eine effektive und effiziente Möglichkeit der Unkrautkontrolle zu entwickeln. Klassisch gezüchtete Zuckerrüben, die gegenüber einem modernen Herbizid tolerant sind. Das System CONVISO®SMART ist das Ergebnis.

Für den Landwirt liegen die Vorteile des neuen Systems klar auf der Hand. Das Herbizid besitzt ein breites Wirkungsspektrum gegenüber Unkräutern und Ungräsern. Problemunkräuter wie z.B. Bingelkraut, Hundspetersilie und weißer Gänsefuß werden dabei erfolgreich erfasst. Ebenfalls wird die Ungraskontrolle mit dem selben Herbizid ermöglicht. Zudem zeigt das Herbizid eine unterdrückende Wirkung gegenüber Durchwuchskartoffeln. Besonders hervorzuheben ist die sichere Bekämpfung von Unkrautrüben. CONVISO®SMART ermöglicht somit, Standorte mit Altrübenbewuchs wieder in die Zuckerrübenproduktion aufzunehmen.

Ein weiterer Vorteil von CONVISO®SMART ist vor allem die reduzierte Anzahl von Herbizidapplikationen. Anstatt der praxisüblichen drei bis vier Applikationen kommt das System in der Regel mit maximal zwei Applikationen, im Abstand von 10 - 14 Tagen, aus. Das Anwendungsfenster ist dabei weiter als bei der klassischen Nachauflaufkontrolle der Unkräuter. Das Herbizid ist vollständig kulturverträglich. Das Ertragspotenzial wird dadurch vollständig ausgenutzt.

In einigen europäischen Ländern ist das System CONVISO®SMART bereits zugelassen. In Deutschland steht die aktuelle Generation der Sorten in den Wertprüfungen des Bundessortenamts zur Zulassung an. Eine Zulassung des Herbizids für Deutschland wird in diesem Jahr erwartet, sodass das System CONVISO®SMART voraussichtlich ab der Aussaat 2019 für den Probeanbau zur Verfügung steht.

Über KWS*

KWS ist eines der führenden Pflanzenzüchtungsunternehmen weltweit. 4.950 Mitarbeiter in 70 Ländern erwirtschafteten im Geschäftsjahr 2016/2017 einen Umsatz von 1.080 Mio. Euro und erzielten dabei ein Ergebnis von 132 Mio. Euro vor Zinsen und Steuern (EBIT). Seit mehr als 160 Jahren wird KWS als familiengeprägtes Unternehmen eigenständig und unabhängig geführt. Schwerpunkte sind die Pflanzenzüchtung und die Produktion sowie der Verkauf von Mais-, Zuckerrüben-, Getreide-, Raps- und Sonnenblumensaatgut. KWS setzt modernste Methoden der Pflanzenzüchtung ein, um Erträge sowie Resistenzen gegen Krankheiten, Schädlinge und abiotischen Stress weiter zu verbessern. Um dieses Ziel zu realisieren, investierte das Unternehmen im vergangenen Geschäftsjahr mit 190 Mio. Euro und damit 17 Prozent des Umsatzes in Forschung und Entwicklung. Weitere Informationen: www.kws.de. Folgen Sie uns auf Twitter® unter https://twitter.com/KWS_Group.

*Alle Angaben ohne die Anteile der at equity bilanzierten Gesellschaften AGRELIANT GENETICS LLC., AGRELIANT GENETICS INC. und KENFENG – KWS SEEDS CO., LTD.