Digitaler Service von KWS für Landwirte gewinnt Innovationspreis

Einbeck, 19.11.2019

Der digitale Service für Landwirte SAT TS-Monitoring von KWS hat den Innovationspreis 2019 des Landkreises Göttingen in der Kategorie „Unternehmen mit mehr als 20 Mitarbeitern“ gewonnen. Der Innovationspreis, der bereits seit 17 Jahren verliehen wird, stand unter dem Motto „Zukunftsorientiert – Lösungen, die verändern“.

Digitaler Service von KWS für Landwirte gewinnt Innovationspreis

Der optimale Erntezeitpunkt von Silomaispflanzen wird durch deren Trockensubstanzgehalt bestimmt – mithilfe von Satellitenbildern erhalten Landwirte durch das System SAT TS-Monitoring eine Empfehlung, wann genau dieser optimale Zeitpunkt erreicht ist. „Bei zu früher oder zu später Ernte kann es zu Ertragseinbußen von bis zu zehn Prozent kommen“, erklärt Fabian Böke, Projektverantwortlicher bei KWS. „Bisher wurde der Trockensubstanzgehalt durch drei zufällig ausgewählte Pflanzen pro Feld analysiert. Durch Bodenunterschiede sind jedoch manche Pflanzen früher reif als andere – SAT TS-Monitoring gibt den Landwirten jetzt ein komplettes Bild vom gesamten Feld und damit eine verlässlichere Prognose.“

Der Innovationspreis, verliehen durch die WRG (Wirtschaftsförderung Region Göttingen), wird in verschiedenen Kategorien vergeben und ist mit insgesamt 30.000 Euro dotiert. Über alle Kategorien hinweg gab es mehr als 100 Bewerber, prämiert werden innovative Produkte, Verfahren, Dienstleistungen, Prozesse oder Geschäftsideen. Die Auszeichnung des digitalen Service von KWS zeigt die Richtung, in die sich die moderne Landwirtschaft entwickelt. „Digitale Services wie SAT TS-Monitoring helfen dabei, den Ertrag für landwirtschaftliche Flächen zu steigern und gegen mögliche Ernteverluste abzusichern“, sagt Dr. Peter Hofmann, verantwortliches Vorstandsmitglied für Mais Europa bei KWS. „Vor diesem Hintergrund freut es uns besonders, dass KWS für SAT TS-Monitoring mit dem Innovationspreis ausgezeichnet wurde. Es ist mit Sicherheit eine Lösung, die verändert und verbessert.“

KWS SAT TS-Monitoring

Über KWS*
KWS ist eines der führenden Pflanzenzüchtungsunternehmen weltweit. Mehr als 5.500 Mitarbeiter in 70 Ländern erwirtschafteten im Geschäftsjahr 2018/2019 einen Umsatz von 1,1 Mrd. Euro und erzielten dabei ein Ergebnis von 150 Mio. Euro vor Zinsen und Steuern (EBIT). Seit mehr als 160 Jahren wird KWS als familiengeprägtes Unternehmen eigenständig und unabhängig geführt. Schwerpunkte sind die Pflanzenzüchtung und die Produktion sowie der Verkauf von Mais-, Zuckerrüben-, Getreide-, Raps-, Sonnenblumen- und Gemüsesaatgut. KWS setzt modernste Methoden der Pflanzenzüchtung ein, um die Erträge der Landwirte zu steigern sowie die Widerstandskraft von Pflanzen gegen Krankheiten, Schädlinge und abiotischen Stress weiter zu verbessern. Um dieses Ziel zu realisieren, investierte das Unternehmen im vergangenen Geschäftsjahr rund 200 Mio. Euro in Forschung und Entwicklung.

* Alle Angaben ohne die Anteile der at equity bilanzierten Gesellschaften AGRELIANT GENETICS LLC, AGRELIANT GENETICS INC. und KENFENG – KWS SEEDS CO., LTD.

Weitere Informationen: www.kws.de. Folgen Sie uns auf Twitter®.

Fabian Böke
Fabian Böke
Beratungsstellenleiter
E-Mail senden
Britta Weiland
Britta Weiland
Corporate Communications
E-Mail senden
KONTAKT