Teilnahmebedingungen für das Preisausschreiben Erntefest der KWS SAAT SE & Co. KGaA

1. Gegenstand der Teilnahmebedingungen

Diese Teilnahmebedingungen regeln den Ablauf des Preisausschreibens „Erntefest“ (im Folgenden das „Preisausschreiben“) sowie die Vergabe von Preisen im Rahmen des Preisausschreibens .

2. Teilnahmeberechtigung

2.1 Teilnahmeberechtigt sind alle volljährigen, unbeschränkt geschäftsfähigen natürlichen Personen.

2.2 Von der Teilnahme ausgeschlossen sind Mitarbeiter der KWS SAAT SE & Co KGaA und Mitarbeiter von mit der KWS SAAT SE & Co KGaA verbundenen Unternehmen („nachfolgend KWS“) sowie deren Angehörige.

3. Teilnahme

3.1 Die Teilnahme an dem Preisausschreiben ist, wie nachfolgend unter Ziffer 3.2 festgelegt, ausschließlich über das Internet über die Webseite unter der Domain „www.kws.de/erntefest“ möglich.

3.2 Zur Teilnahme an dem Preisausschreiben geht die teilnahmeberechtigte Person auf die Webseite unter der Domain „www.kws.de/erntefest“. An den dafür vorgesehenen Stellen trägt sie ihre vollständigen und wahren Kontaktdaten in das hinterlegte Kontaktformular ein und lädt ein Video oder Foto als Bewerbungsunterlagen hoch. Dann schickt sie das Kontaktformular online bis spätestens 26. September 2021 (24:00 Uhr) ("Einsendeschluss") an die KWS SAAT SE & Co. KGaA. Entscheidend für die Rechtzeitigkeit der Einsendung ist der elektronisch protokollierte Eingangsvermerk. Sind diese Voraussetzungen alle erfüllt, so nimmt die teilnahmeberechtigte Person an dem Preisausschreiben teil ("Teilnehmer").

3.3 Jeder Teilnehmer ist nur zur einmaligen Teilnahme am Preisausschreiben berechtigt und je Teilnehmer ist lediglich der Gewinn von einem (1) Preis möglich.

3.4 Die Teilnahme an dem Preisausschreiben ist kostenlos. Der Erwerb von Produkten und/ oder Dienstleistungen von KWS beeinträchtigt den Ausgang des Preisausschreibens nicht.

3.5 Aus den Einsendungen, die alle Voraussetzungen gemäß Ziffer 3.2 erfüllen, werden innerhalb von 14 Tagen nach dem Einsendeschluss die Gewinner durch eine Jury ermittelt.

3.6 Ein Verstoß gegen diese Teilnahmebedingungen berechtigt KWS, den Teilnehmer von der Teilnahme – auch nachträglich – auszuschließen. Dies gilt insbesondere, wenn der Teilnehmer unwahre Angaben macht, oder eingesendete Fotos/ Videos Rechte Dritter verletzen oder sonst rechts- oder sittenwidrige Inhalte haben. Handelt es sich bei dem ausgeschlossenen Teilnehmer um einen gewählten Gewinner, kann der Gewinn nachträglich aberkannt werden.

4. Nutzungsrechteeinräumung

Der Teilnehmer räumt KWS das räumlich und zeitlich unbeschränkte, innerhalb der KWS und ihrer verbundenen Unternehmen übertragbare und unterlizenzierbare Recht ein, eingesendete Videos und Fotos für Werbezwecke in Druckerzeugnissen, Online-Medien (insbesondere Webseiten) und Social Media-Kanälen aller Art zu verwenden. Dies schließt insbesondere, ohne aber darauf beschränkt zu sein, das Recht ein, Videos und Fotos zu vervielfältigen, zu verbreiten, öffentlich zugänglich zu machen, zu bearbeiten (z.B. zu kürzen, neu zu schneiden etc.) und auch mit den Bearbeitungen auf diese Weise zu verfahren. Der Teilnehmer erhält für solche Nutzungen keine Vergütung.

5. Preise

5.1 Die KWS lobt im Rahmen des Preisausschreibens folgende Preise aus:

1. Preis: Erntefest-Party für bis zu 30 Personen

2.- 26. Preis: Happy Harvest Partybag

5.2 Es besteht kein Anspruch auf Identität zwischen dem im Preisausschreiben gezeigten und dem tatsächlich gewonnenen Preis. KWS behält sich das Recht vor, ggf. den Preis durch einen dem als Preis präsentierten Gegenstand gleich- oder höherwertigen Preis zu ersetzen.

5.3 Der Anspruch eines Gewinners auf seinen Preis ist nicht auf eine andere natürliche Person oder juristische Person übertragbar. Eine Auszahlung des Wertes eines Preises an einen Teilnehmer, eine andere Person oder Gesellschaft ist ebenso ausgeschlossen wie der Tausch eines Preises.

5.4 Die Vergabe der Preise erfolgt durch eine Jury. Die Teilnahme an dem Preisausschreiben ist nur möglich, wenn die Einsendung innerhalb des Teilnahmezeitraums erfolgt.

6. Benachrichtigung und Übergabe der Preise

6.1 Nachdem die Gewinner der Preise feststehen, werden diese per Post benachrichtigt. Die Übergabe/ Ausführung der Preise wird mit dem jeweiligen Gewinner individuell abgestimmt.

6.2 Mit der Übergabe / Ausführung des Preises an den jeweiligen Gewinner wird die KWS von der Leistungspflicht frei.

7. Haftung

7.1 Soweit sich aus den nachfolgenden Regelungen nichts anderes ergibt, haftet KWS für Schäden, die im Zusammenhang mit der Durchführung des Preisausschreibens und/ oder durch einen Gewinn des Preisausschreibens entstehen, nach den gesetzlichen Vorschriften.

7.2 Auf Schadensersatz haftet KWS – gleich aus welchem Rechtsgrund – im Rahmen der Verschuldenshaftung bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit. Bei einfacher Fahrlässigkeit haftet KWS vorbehaltlich eines milderen Haftungsmaßstabs nach gesetzlichen Vorschriften nur für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, und für Schäden aus der nicht unerheblichen Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht, also einer Verpflichtung, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertraut und vertrauen darf. Die Haftung von KWS für Schäden aus der nicht unerheblichen Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht ist jedoch auf den Ersatz des vorhersehbaren, typischerweise eintretenden Schadens begrenzt.

7.3 KWS wird mit der Übergabe/ Ausführung der Gewinne von allen Verpflichtungen freigestellt. Insbesondere für Mängel der Gewinne wird seitens KWS nicht gehaftet. Etwaige Ansprüche des Teilnehmers, die sich auf die Gewinne beziehen, sind ausschließlich an KWS zu richten.

7.4 Der Teilnehmer stellt KWS von allen Ansprüchen Dritter frei, die diese mit der Begründung geltend machen, die Nutzung des von dem Teilnehmer eingesendeten Videos/ Bildes durch KWS verletze deren Rechte.

8. Datenschutz

Bitte beachten Sie für Fragen des Datenschutzes die Datenschutzhinweise zur Durchführung des Preisausschreibens.

9. Vorzeitige Beendigung des Preisausschreibens

KWS behält sich vor, das Preisausschreiben zu jedem Zeitpunkt ohne Vorankündigung abzubrechen oder zu beenden. Von dieser Möglichkeit macht KWS insbesondere dann Gebrauch, wenn aus technischen Gründen (z.B. Viren in Computersystemen, Manipulation oder Fehler in der Hard-/Software) oder aus rechtlichen Gründen eine ordnungsgemäße Durchführung des Preisausschreibens nicht gewährleistet werden kann. KWS behält sich zudem die Geltendmachung sämtlicher Rechte vor, insbesondere auch das Verlangen von Schadensersatz von Teilnehmern, die durch ihr Verhalten – sei es technisch oder rechtlich – die vorzeitige Beendigung des Preisausschreibens verursacht haben.

10. Sonstiges

10.1 Der Rechtsweg für Streitigkeiten, die die Wahl des Gewinners betreffen, ist ausgeschlossen.

10.2 Diese Teilnahmebedingungen und die gesamte Rechtsbeziehung zwischen den Teilnehmern und KWS unterliegen ausschließlich dem Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des Kollisionsrechts.

10.3 Sollten einzelne Bestimmungen der Teilnahmebedingungen ungültig sein oder werden, bleibt die Gültigkeit der übrigen Teilnahmebedingungen hiervon unberührt.

Einbeck, August 2021