• KWS_Kunst.jpg

Weitere Meldungen aus der Kunst

Hier finden Sie alle Meldungen zu unserer Kunst bei KWS. Stöbern Sie gerne durch einige unserer Pressemeldungen und entdecken Sie spannende Informationen zu aktuellen Ausstellungen, Hintergrundgeschichten und zusätzliche künstlerische Themen rund um die Kunst bei KWS.

Hier gelangen Sie hier direkt zu einem unserer News-Bereichen:

KWS Kunst im BiT

KWS_Pressefoto_Mondmann_hortus_ortus_Fabian-Lehnert.jpg

„hortus ortus“: Online-Ausstellung von Fabian Lehnert bei KWS

Ein Tier steht auf dem Rücken des anderen. Grimms Bremer Stadtmusikanten Esel, Hund, Katze und Hahn sind eine Tierpyramide. Die vier einzelnen Tiere verwandeln sich gemeinsam in ein bizarres und unförmiges Monstrum – oder in eine solidarische und sich gegenseitig unterstützende Wohngemeinschaft, je nach Blickwinkel. Der Künstler Fabian Lehnert führt die Betrachter mit seinen Malereien, Zeichnungen und Druckgrafiken in wundersame, fantastische Pflanzen- und Tierwelten. ...

kws_art_meets_science_20.jpg

Art meets Science: Wundervolle Perspektiven entstehen, wenn sich Kunst und Wissenschaft treffen

Drei Kollegen*innen aus dem Bereich Forschung und Entwicklung der KWS, Susana Martin Ortigosa, Christina Rode und David Pacheco Villalobos, wundern sich immer wieder über die geheimnisvollen Bilder und Perspektiven, die sich ihnen täglich in der Forschung und bei Routinetätigkeiten bieten ...

KWS_leinwand_ungerahmt_bunt_hand_malt.jpg

Kunst bei KWS – Absage der geplanten Veranstaltungen im BiT und in der KWS Art Lounge NEWCOMER

Kunstveranstaltungen, die von KWS im Biotechnikum und in der KWS Art Lounge NEWCOMER für die kommenden vier Wochen geplant waren, werden aufgrund der aktuellen Entwicklungen bezüglich des Coronavirus ausfallen.

kws_pm_27022020_drawinglines_by_tu_ba__im_ek.jpg

Tuğba Şimşek: Drawing Lines – Einladung zur Führung durch die Ausstellung

Tuğba Şimşek begeistert mit ihrer Kunst. Ohne feste Produktionsstätte verarbeitet sie auf ihren Reisen das Erlebte und Geschehene. Die Ausstellung „Drawing Lines“ mit insgesamt 137 Werken wurde im Februar in den Räumen des Biotechnikums der KWS eröffnet. Am Donnerstag, den 5. März, um 18.30 Uhr führt die Künstlerin Tuğba Şimşek durch die Ausstellung.

KWS_pressemeldung_2019_02_15_NEU_volker_crones_vom_ende_der_dunkelheit.jpg

Volker Crones „Vom Ende der Dunkelheit“: unscheinbar-mysteriöse Fotografien im Biotechnikum der KWS Einbeck

Es sind minimalistische Bildkompositionen, die der Hannoveraner Fotojournalist Volker Crone jetzt im Rahmen der Reihe „Kunst im BiT“ im Biotechnikum der KWS SAAT SE in Einbeck zeigt. Seine Fotografien setzen sich mit den Auswirkungen von künstlichem Licht auf Mensch und Umwelt auseinander.

kunst_im_bit_eroeffnung_unabhaengigkeit_1.jpg

Fotoausstellung „Unabhängigkeit“ zeigt Landwirtschaft in allen Facetten

Für die aktuelle Unabhängigkeits-Initiative der KWS setzte der britische Foto- und Videokünstler Alex Telfer das Thema Landwirtschaft künstlerisch in Szene. Eine Auswahl seiner Arbeiten sind derzeit im Biotechnikum der KWS in Einbeck zu sehen. Vergangene Woche wurde die Ausstellung eröffnet.

kws_vernisage_birgit_streicher01.jpg

Fotografie der Künstlerin Birgit Streicher

Plastisch wirkende Fotografien von Mooren, Meeren und Feldern, aber auch von städtischen Containerterminals zeigt die Hannoveranerin Birgit Streicher in der aktuellen Ausstellung von „Kunst im BiT“. Dabei fügen sich ihre faszinierenden Einzelbilder als fotografische Serie zu einem viel facettierten Ensemble, bei dem das Ganze stets mehr ist als die Summe seiner Teile.

kws_bushman_art_leopad_und_hase.jpg

Bushman Art – Sammlung Hella Rabbethge-Schiller

„Wir sind dankbar, die faszinierende, in ihrer Qualität bestechende Sammlung Hella Rabbethge-Schillers in unseren Räumen präsentieren zukönnen: Als willkommene Bereicherung unseres Ausstellungsprogramms – und als Einladung, mithilfe der Weltsprache Kunst eine faszinierende Welt voller Mythen und Magie zu betreten.“

KWS_kunst_im_BiT_christian_hahn.jpg

„Creating Nature“ von Christian Hahn

Mit hoher malerischer Virtuosität erschafft der Hamburger Maler Christian Hahn opulente Bildräume, die das Tempo und die Multidimensionalität der heutigen Welt darzustellen suchen. Dabei trifft altmeisterliche Freude am Handwerk auf eine surreale, mitunter fast schrille Computerspiele-Ästhetik.

KWS_kunst_im_BiT_guede_renken.jpg

„Flowmentum“ von Güde Renken

Mit großer Dynamik nimmt die Malerin Güde Renken in fast skizzenhaftem Gestus die Menschen in ihren Bewegungen und Haltungen wahr. „Flowmentum“ hieß die Ausstellung der Künstlerin, die mit einer Vernissage im Biotechnikum der KWS SAAT SE & Co. KGaA in Einbeck eröffnet wurde.

KWS_kunst_im_BiT_claudia_binder.jpg

„intricate detail and subtle inflections“ von Claudia Binder

Eine Passage aus einem Gedicht, ein zufällig aufgeschnappter Satz oder auch eine Melodie sind für Claudia Binder Inspirationen, die sie in ihren Werken druckgrafisch umsetzt. Die 47. Ausstellung im Biotechnikum der KWS SAAT SE & Co. KGaA mit dem Titel „intricate detail and subtle inflections“zeigte 37 Werke der Göttinger Künstlerin.

KWS Art Lounge NEWCOMER

alesander_iskin_7.jpeg

„Pünktlich um immer!“ von Kaiserring-Stipendiat Alexander Iskin online und mit Zeitfenstern in der KWS Art Lounge NEWCOMER

In welchem Verhältnis bestimmen virtuelle und physische Realität aktuell unser Leben? Mit dieser Frage beschäftigt sich der Künstler Alexander Iskin schon seit Jahren, hat für die hybriden Formen des Alltags den Begriff der Inter-Realität gefunden und ihn in die Kunst als Interrealismus eingeführt.

KWS_Alexander_Iskin.jpg

Demnächst bei NEWCOMER! Alexander Iskin, Kaiserringstipendiat 2020

Pünktlich um immer! Alexander Iskin, Kaiserringstipendiat 2020

Ausstellung in den Räumen und online vom 15. April bis zum 17. Juni 2021
Mehr Informationen folgen!

hausarrest_haengung2021_lowres_9.jpg

Die KWS Art Lounge NEWCOMER darf wieder öffnen!

Liebe Kunstfreunde:innen,
buchen Sie ganz einfach per Mail (newcomer@kws.com) mit der Angabe Ihrer Kontaktdaten (Vorname, Name, Anschrift, Telefonnummer) einen 20-minütigen Termin innerhalb unserer Öffnungszeiten, um die Ausstellung ab Freitag, den 19. März 2021, zu besuchen.

KWS_Pressebild_Porcher_PrivateRooms_Hannah-Byford.png

Druckfrisch: Katalog zur Ausstellung „Private Rooms“ von Hannah Byford

Begleitend zur Ausstellung „Private Rooms“ in der KWS Art Lounge NEWCOMER ist nun auch der Katalog erschienen, der die Serie von elf großformatigen Fotografien der englischen Künstlerin Hannah Byford dokumentiert und näher erläutert. Noch bis zum 15. November haben Interessierte die Möglichkeit, die Ausstellung in der KWS Art Lounge NEWCOMER zu besuchen und den Katalog für fünf Euro zu erwerben. Der Verkaufserlös kommt zu 100 Prozent der Künstlerin zugute.

KWS_Porcher_02_Motiv_mit_Kopf.jpg

„Private Rooms“: KWS Art Lounge NEWCOMER öffnet wieder

Mit der Ausstellung „Private Rooms“ öffnet die KWS Art Lounge NEWCOMER ab dem 7. August wieder ihre Räume in der Tiedexer Straße. Zu sehen ist eine Serie von elf Fotografien der britischen Künstlerin Hannah Byford. Die großen Formate gewähren den Besuchern intime Einblicke und hinterfragen kritisch die bisherigen Stereotypen der Geschlechterrollen. Die Ausstellung ist im Rahmen der aktuellen Schutz- und Hygienemaßnahmen während der Öffnungszeiten zugänglich. ...

ausstellungsbuch_michelle10.png

Online-Workshop „Kreatives Schreiben“ mit HSH-Dozentin Elena Schönsee

Im zweiten Workshop zur Ausstellung „alles bleibt anders“ der KWS Art Lounge NEWCOMER geht es um den Inhalt eines Künstlerbuchs: Wir sind es nicht (mehr) gewohnt, längere Texte mit der Hand zu schreiben, sagt Dozentin Elena Schönsee. Wie es dennoch gelingen kann, manuell Text zu produzieren, zeigt sie in dem Video, das seit dem 14. Mai auf der KWS Homepage zu sehen ist.

ausstellungsbuch_laura_upload12.png

„alles bleibt anders“: KWS Art Lounge NEWCOMER diesmal digital

Wenn Menschen zurzeit nicht persönlich in eine Ausstellung gehen können, kommt die Ausstellung eben digital zu den Menschen nach Hause: Die KWS Art Lounge NEWCOMER eröffnete am 1. Mai mit „alles bleibt anders“ ihre erste Onlineausstellung auf der KWS Kunstwebsite, die nicht in den Räumen an der Tiedexer Straße, sondern bis zum 20. Juni in der digitalen Welt zu sehen sein wird.

KWS_leinwand_ungerahmt_bunt_hand_malt.jpg

Kunst bei KWS – Absage der geplanten Veranstaltungen im BiT und in der KWS Art Lounge NEWCOMER

Kunstveranstaltungen, die von KWS im Biotechnikum und in der KWS Art Lounge NEWCOMER für die kommenden vier Wochen geplant waren, werden aufgrund der aktuellen Entwicklungen bezüglich des Coronavirus ausfallen.

kws_pm_25022020_ausstellungseroeffnung_signs_of_life_in_der_kws_art_lounge_newcomer.jpg

„Signs of Life” in der KWS Art Lounge NEWCOMER eröffnet

Seine Kunst ist eine Stimme der Stimmlosen, von Mikroorganismen oder Pflanzen, die mit den Menschen ein biologisches System teilen. Andreas Greiner gehört zu einer neuen Generation von Künstlern, die sich mit ökologischen Fragestellungen befassen. In seiner Ausstellung „Signs of Life“, die am 20. Februar in der KWS Art Lounge NEWCOMER eröffnet wurde, zeigt er in eindrucksvollen Werken, wie Kunst auf Klimawandel und Artensterben reagieren kann.

kws_newcomer_pm_andreas_greier_signs_of_life.jpg

Kaiserring-Stipendiat Andreas Greiner zeigt „Signs of Life“ in der KWS Art Lounge NEWCOMER

Am 20. Februar 2020 um 18.30 öffnet NEWCOMER die Ausstellung des Kaiserringstipendiaten Andreas Greiner „Signs of Life“ Interessierte sind herzlich eingeladen.

kws_pressemitteilungen_2018_12_6_newcomer_colorcodes.jpg

"colorCodes"

Warum sieht ein gleichfarbiges Haus mit identischer Architektur in Peru anders aus als beispielsweise in Einbeck? Welche Farbidentitäten haben Städte und Regionen? Welchen Einfluss hat das Licht darauf, wie Menschen die Farbigkeit von Gebäuden wahrnehmen, in Europa anders als in Südamerika? Antworten auf diese und weitere Fragen gab die Ausstellung „colorCODES“, die in der KWS Art Lounge eröffnet wurde und bis zum 30. Januar 2019 zu sehen war.

kws_art_lounge_newcomer_emre_meydan_folds.jpg

Die Kunst der Zurückhaltung: Emre Meydan stellt „Folds“ in NEWCOMER aus

Emre Meydan konzentriert sich auf das Wesentliche. Seine Arbeiten sind ein faszinierendes Spiel mit Räumlichkeit, die den Betrachter in besonderer Weise begeistern.

kws_kunst_hella_rabbethge_schiller_katunga_carimbwe.jpg

!Xun&Khwe Art: Farbenprächtige Kunst des südafrikanischen San-Volkes

Die leuchtend-ausdrucksstarken Bilderwelten der Buschleute oder San dokumentieren ein magisches Denken in Bildern und sind zugleich Zeugnis einer vom Aussterben bedrohten Kultur.

_mg_2792.jpg

4 Times Baroque: INTAKT

Ein junges Barockensemble, Gestaltungsprofis der Hochschule Hannover, kreative KWS Mitarbeiter und jede Menge teils unkonventioneller Malutensilien: Das sind die Elemente eines ungewöhnlichen künstlerischen Experiments, das Anfang März im Kurhaus Bad Grund stattfand. Die Ergebnisse des Projekts sind in der KWS Art Lounge NEWCOMER zu erleben.

KWA_Portrait_Anja_Koehne.jpg

Anja Köhne: nie Nichts

Anja Köhne hat an der Kunsthochschule Kassel Bildende Kunst mit Schwerpunkt Fotografie studiert. Der künstlerische Blick hilft ihr bei der Sicht auf das Wesentliche. Er erweitert ihre Palette der Möglichkeiten.

kws_portrait_stella_foerster.jpg

Stella Förster: Feverglass

Es sind Zwischenwesen - zwischen Gegenstand und Lebewesen – korallenartige Gebilde / atomare Ketten/ Konstrukte / archäologische Funde aus dem Dunkeln des Raums, aufgereiht in Setzkästen. Zur Schau gestellt wie Motten. Zerpflückt und neu zusammen gesetzt wie Wolpertinger. Vielleicht sind es SICH selbst bildende Formationen.

KWS_pressemeldung_2017_11_16_Von_der_Fuelle_der_Photographie.jpg

Photographie an der HAWK

Von der Architekturmonografie bis zur Sozialreportage, von Drohnenfotografie bis Kleinbildfilm: In der Einbecker KWS Art Lounge NEWCOMER zeigten Studierende der Hildesheimer HAWK, wie facettenreich und genreübergreifend Fotografie heute ist. „Photografie 2014-2017“ lautete der Titel der Ausstellung.

KWS_art_lounge_newcomer_jaro_suffner.jpg

Fotografien von Jaro Suffner

Der professionelle Fotograf Jaro Suffner begleitet Musiker auf ihren Tourneen. Er dokumentiert Auftritte und Backstageleben.

KWS_art_lounge_newcomer_julia_arztmann.jpg

No Feardrop von Julia Arztmann

In der Ausstellung No Feardrop präsentierte Julia Arztmann aktuelle Fotografien, Videos und textile Objekte. Ihre Arbeiten wirken auf den ersten Blick vertraut, da die Motive aus alltäglichen Situationen wie einem Krankenhausaufenthalt oder einem Campingurlaub bekannt sind.

Ihre Ansprechpartner

Bettina Alex
Bettina Alex
Public Affairs & Arts
E-Mail senden
KONTAKT