• KWS_Kunst.jpg

Kunst-Archiv: Digitale Ausstellungen

Hier finden Sie alle digitalen Ausstellungen unserer Kunst bei KWS. Stöbern Sie gerne durch einige unserer vergangen Ausstellungen und entdecken Sie spannende Werke, Mit-Mach-Videos und zusätzliches Material unserer Künstler*Innen und Kurator*Innen.

Hier gelangen Sie hier direkt zu einem unserer Ausstellungsbereichen

Kunst im BiT: Ausstellungen

kws_andrulat_160.jpg

Degenhard Andrulat:
Gegenhochdoppel

Degenhard Andrulat führt vor, dass sie [die Malerei] mitnichten tot ist, sondern in Zeiten eingeschränkter Bewegung die Fähigkeit besitzt, unsere eigenen Grenzen und Horizonte zumindest für den Moment der Betrachtung aufzulösen und zu erweitern.

kws_hortus_ortus_fabian_lehnert_26.png

Fabian Lehnert:
hortus ortus

Die Bremer Stadtmusikanten, 1819 von den Gebrüdern Grimm in ihrem ersten Band der Kinder und Hausmärchen veröffentlicht, gehört zu jenen Märchen, das sich in seiner metaphorischen Bedeutung noch heute besonders gut in unser kapitalistisches System und unser neoliberales Verständnis von Arbeit projizieren lässt.

kws_art_meets_science_28.jpg

KWS & Team:
Art meets Science

Es nahm für uns seinen konkreten Anfang im Frühjahr 2019, als wir uns das erste Mal in Einbeck mit den Forscherinnen und Forschern getroffen haben. David Pacheco Villalobos, Susana Martin Ortigosa und Christina Rode fiel bei ihrer täglichen Arbeit in den Laboren der KWS immer wieder die künstlerische Qualität der beim Mikroskopieren entstehenden Bilder auf. Sie wollten diese faszinierenden Bilderwelten mit Ihren Kolleginnen und Kollegen aus den anderen Abteilungen der KWS teilen ...

img_1099_teaser.jpg

Tuğba Şimşek: Drawing Lines

Mit einem aufmerksamen, möglichst unbedarften Blick streift Tuğba Şimşek durch die Umgebung und scannt den Strom vorbeiziehender (Stadt-)Landschaften, Passanten, Architekturen und Schriftzüge. Auffälliges und scheinbar Randständiges, Bild- und Textfragmente werden mit dem gleichen Ernst registriert, aufgelesen und verarbeitet. ...

KWS Art Lounge NEWCOMER: Ausstellungen

Art-meets-Science_ArtLounge_web-23.jpg

Kunst trifft Wissenschaft bei NEWCOMER

„Art meets Science“ - Faszinierende Bilderwelten erhalten neuen Raum. Drei Kolleg:innen teilen die Faszination für die Ästhetik der beim Mikrospieren entstehenden Bilder, auf die sie im täglichen Arbeitsalltag immer wieder stoßen. Aus dieser Faszination entwickelte sich die Idee, Wissenschaft und Kunst bei KWS in einem gemeinsamen künstlerisch kreativen Projekt zusammenzuführen. „Finde Kunst an deinem Arbeitsplatz!“ lautete der Aufruf ...

KWS_Alexander_Iskin.jpg

Alexander Iskin:
Pünktlich um immer

Ich bin dankbar für die Möglichkeit, in der Einbecker KWS Art Lounge eine Ausstellung zu interrealisieren.
Das ist unter den heutigen Umständen nicht selbstverständlich. Ganz im Gegenteil. Der Kulturgürtel wird enger geschnallt. Kunst findet zum großen Teil nur noch im digitalen Raum statt. Obwohl die Digitalität mit ihren vielen Dimensionen die Interrealität prägt, möchte ich darauf aufmerksam machen, wie sehr ich die Zeiten in vollen Konzertsälen, Theatern, Opern, Galerien und Museen vermisse...

kws_hausarrest_15.jpg

Julia Lormis:
HAUSARREST

Ihre Fotografien sind Augenblicksbilder, deren Subjektivität mit größtmöglicher Objektivität zusammenfallen. Das Alltägliche und Vertraute wird durch kontrollierte Kameraeinstellungen, selektiver Tiefenschärfe bzw. Unschärfe oder rhythmischer Bildkombination gewürdigt und wirft zugleich Fragen nach dem Verhältnis von Realität und Fiktion auf. In diesem vielschichtigen Erzählcharakter zwischen Kunst und Dokumentation, behält ...

KWS_Ziggy_05_restliches_Motiv_3.jpg

Hannah Byford:
Private Rooms

Ab dem 06. August gewährt die englische Künstlerin Hannah Byford in der KWS Art Lounge intime Einblicke und hinterfragt unsere bisherigen Stereotypen der Geschlechterrollen kritisch. Byford entlarvt mit ihrem Anspruch einer möglichst wahrhaftigen und akkuraten Darstellung der Verhältnisse die gegenwärtig vorherrschende idealisierte Repräsentation unserer Umwelt und legt so die gesellschaftliche Wirkkraft von Bildwelten offen.

ausstellungsbuch_laura_upload12.png

Hochschule Hannover:
alles bleibt anders

„Das Buch tritt mit den Betrachterinnen und Betrachtern in einen Dialog“, sagt die Professorin Dorothee Weinlich in ihrer Einführung zur Ausstellung. Die Hochschule Hannover, Fakultät III, Schwerpunkt Experimentelle Gestaltung, zeigt Künstlerbücher der Edition „alles bleibt anders", die durch Deutschlands Küsten geprägt sind.

Newcomer_Signs_of_Life_Greiner.png

Andreas Greiner:
Signs of Life

Mikroorganismen, Insekten, Pflanzen, die mit uns ein biologisches System teilen. Er bietet uns vor allem eine Möglichkeit, unsere Haltung gegenüber „unserer Umwelt“ zu überdenken, und das mit einer gewissen Poesie, die sowohl Wörter, Stimmen, Bilder und Lebewesen mobilisiert. Andreas Greiner arbeitet zumeist im Team und interdisziplinär.

Ihre Ansprechpartner

Bettina Alex
Bettina Alex
Public Affairs & Arts
E-Mail senden
KONTAKT