KWS FIT4NEXT RÜBE N-FIX

  • Super N-Fixierung durch Leguminosen
  • Zur Nematodenbekämpfung
  • Hervorragende Unkrautunterdrückung

Eigenschaften im Detail

Besondere Stärken

  • Sehr hoher Leguminosen-Anteil für die N-Fixierung: fördert den Zwischenfruchtbestand und die N-Versorgung der Folgefrucht
  • Gezielt gegen Nematoden (H. schachtii)² mit der spätblühenden Gelbsenf-Sorte SIMPLEX von KWS¹
  • Schnelle Jugendentwicklung, hervorragende Unkrautunterdrückung
  • Ausbringung von Wirtschaftsdüngern im Herbst möglich*
  • Sehr gutes Abfrierverhalten

Mischungskomponenten

  • 58 % Gelbsenf (SIMPLEX), resistent¹
  • 20 % Alexandrinerklee
  • 14 % Saatwicken
  • 8 % Futtererbsen

Greeningfähig

Mischungsblatt RÜBE N-FIX
Jetzt Berater finden

1 Resistent gegenüber Rübennematoden (Heterodera schachtii), APS 2 nach Bundessortenamt; Blühneigung APS 2 nach Bundessortenamt

2 Aussaatstärkeempfehlung beachten. Eine ausreichende Aussaatstärke resistenter Pflanzen (> 160 Pflanzen/m²) sichert die Nematodenreduktion ab. Die Aussaatstärkeempfehlung bezieht sich auf optimale Aussaatbedingungen bezüglich Bodenfeuchte, Saatbettbereitung und Aussaattechnik.

* Unter Berücksichtigung der Düngeverordnung in Bezug auf Vorfrucht und länderspezifischen Regelungen.

Alle Darstellungen und Aussagen erfolgen nach bestem Wissen und Gewissen, aber ohne Gewähr. Die dargestellten Daten und Grafiken geben Erkenntnisse wieder, die im Rahmen von Landessortenversuchen, Wertprüfungsversuchen und Eigenversuchen gewonnen wurden. Trotz größter Sorgfalt können wir nicht garantieren, dass diese Ergebnisse unter allen Bedingungen wiederholbar sind; sie können daher nur Entscheidungshilfen für Sie darstellen.