Produkte der KWS SAAT SE

KWS, unabhängig wie Sie!

Die KWS Unabhängigkeitsinitiative

Unseren Erfolg verdanken wir unserer Unabhängigkeit, einem Wert, der uns mit unseren Kunden verbindet, mit Landwirten, die in aller Regel ebenfalls selbstständig agierende Unternehmer sind. Unabhängigkeit schafft den Freiraum, intensiv forschen und neue Sorten entwickeln zu können, um unser Portfolio auf den Bedarf unserer Kunden, gezielt auf deren Bedürfnisse, zuzuschneiden.

Hier erfahren Sie mehr:

Entdecken Sie die World of Farming

Hochqualitative Produkte und landwirtschaftliche Expertise, zukunftsträchtige Innovationen, die ertragsreiche Ernten sichern, einen Beitrag zur Welternährung leisten und dabei die Umwelt schonen. Das ist die Welt von KWS – die KWS World of Farming, unser Online-Magazin.

Hier geht’s zur World of Farming

Über 160 Jahre Erfahrung und Expertenwissen für die Landwirtschaft

KWS CULTIVENT

Pressemeldungen

KWS_podium_hv_2018_kl.jpg

KWS Hauptversammlung beschließt Änderung der Rechtsform und Aktiensplit

Umwandlung in Kommanditgesellschaft auf Aktien – Aufsichtsrat neu gewählt – „Aktiensplit“ im Verhältnis 1:5 in Verbindung mit Kapitalerhöhung aus Eigenmitteln – Dividende bei 3,20 € – Prognose für das Geschäftsjahr 2018/2019 unverändert

Einbeck, 14. Dezember 2018. Die Aktionäre der KWS SAAT SE (ISIN: DE0007074007) haben auf der heutigen Hauptversammlung in Einbeck den Beschlussvorschlägen der Verwaltung zu allen Tagesordnungspunkten mit deutlichen Mehrheiten zugestimmt.

2014_06_kws_lochow_gmbh_schweine_kws_roggen_1035.jpg

Kastration von Ferkeln: Neue Fütterungs-konzepte bringen neue Lösungen

14. Dezember 2018. In Deutschland werden männliche Ferkel nach der Geburt immer noch kastriert. Damit soll unter anderem vermieden werden, dass das Fleisch später so streng riecht, dass es ungenießbar ist. Vielversprechende Ergebnisse aus Feldstudien zeigen nun, dass der gefürchtete Ebergeruch durch die Fütterung der männlichen Mastschweine mit Roggen erheblich reduziert und sogar vermieden werden kann.

kws_pressemeldung_18_12_12_patententscheidung_epa_zuechtungsvorbehalt.jpg

KWS sieht den Züchtungsvorbehalt durch Patententscheidung des EPA geschwächt

Einbeck, 12. Dezember 2018. Die technische Beschwerdekammer des Europäischen Patentamtes (EPA) hat entschieden, dass eine erst im Juni 2017 vom Verwaltungsrat des EPA erlassene neue Regelung zur Patentierbarkeit von Pflanzen im Widerspruch zu Artikel 53 (b) des Europäischen Patentübereinkommen steht und damit keine Anwendung findet.

Hier finden Sie weitere Pressemeldungen

Über uns

KWS sät die Zukunft. Unser ertragsstarkes Saatgut und umfangreiches Wissen machen uns zu einem vertrauensvollen Partner der Landwirte - und das seit Generationen. Auf diese Weise tragen wir zu Lösungen zur Ernährung einer stetig wachsenden Weltbevölkerung bei. Mehr über uns, unsere Werte und Mission oder ganz pragmatische Informationen zum Unternehmen erfahren Sie hier.

Jetzt Berater finden