Sie befinden sich auf der KWS Website für Deutschland. Für diese Seite existiert eine alternative Seite für Ihr Land: Möchten Sie jetzt wechseln?
Jetzt wechseln

Mais-Sonnenblumen-Gemenge

  • Maismischkultur
  • Interessant für Biogasanlagen
  • Aussaat als Saatgutmischung oder in getrennten Reihen möglich

Hinweise zum Anbau

  • Maismischkultur nach GLÖZ 7 möglich („sonstige Mischkultur“)
  • Interessant für Biogasanlagen
  • Einzelkomponenten Mais & Sonnenblume von KWS
  • Verschiedene Kombinationsmöglichkeiten Mais- und Sonnenblumen je nach Region und Standort
  • Aussaat als Saatgutmischung oder Aussaat in getrennten Reihen möglich
  • Kornfraktionen müssen zueinander passen
  • Beerntung mit reihenunabhängigen Maisgebiss

Sortenwahl

Mais:

  • Standortangepasste Maissorte
    • gesicherte Abreife
    • Standfest
    • spätere Aussaattermine

Sonnenblume:

  • Frühreife Sonnenblumensorte (SUVEX)
    • Standfest
    • Sichere Abreife

Bestandesführung


Aussaat:

  • Einzelkornsaat
  • Unterschiedliche Korngößen ➔ sorgfältige Maschineneinstellung
  • Saatbett: feinkrümelig und gut rückverfestigt
  • Aussaattiefe 4-6 cm

Pflanzenschutz:

  • Anwendungstermine nur im Vorauflauf möglich!
    • Spectrum SC
    • Stomp Aqua
    • Bandur


Düngung:

  • ca. 150 kg N /ha
  • Betriebsübliche Unterfußdüngung zur Aussaat mit ausreichender Phosphatversorgung
  • Ausgewogene Grundnährstoffversorgung
    • P ➔ Jugendentwicklung
    • K ➔ Standfestigkeit

Steckbrief: Mais-Sonnenblumen-Gemenge von KWS

Mischungsverhältnis

2:1

Mais / Sonnenblume​

1 Einheit Mais

50.000

Körner​

1 Einheit Sonnenblume

150.000

Körner

Zielbestand

7-8 und 3-4

Mais + Sonnenblume Pfl/m²

TKM

230-350 und 50-70

Mais + Sonnenblume

So funktionert es:

  • Aussaat in einem Arbeitsgang möglich (ähnliche Kornfraktionen)
  • Spätere Aussaattermine anstreben (zügiger Feldaufgang, Unkrautunterdrückung)
  • 70 % Maissaatgut und 30 % Sonnenblumensaatgut

Jetzt Berater finden

Diese Ergebnisse / Eigenschaften haben die beschriebenen Sorten in der Praxis und in Versuchen erreicht. Das Erreichen der Ergebnisse und die Ausprägung der Eigenschaften hängen in der Praxis jedoch auch von unsererseits nicht beeinflussbaren Faktoren ab. Deshalb können wir keine Gewähr oder Haftung dafür übernehmen, dass diese Ergebnisse / Eigenschaften unter allen Bedingungen erreicht werden.