Zwischenfrüchte - Jetzt auf die richtigen Mischungen setzen!

KWS FIT4NEXT VIELFALT Sortenbild

16.04.2020

Der Beschluss des Bundesrats für die Düngeverordnung am 27. März zieht eine enorme Welle an Reaktionen nach sich. Hier gibt es fachlich sicher noch einiges zu diskutieren. Für die Düngung der Zwischenfrüchte im Sommer 2020 herrscht nun aber Klarheit. Auch in den zukünftigen roten Gebieten darf in diesem Jahr noch nach aktuellem Recht gedüngt werden.
Je nach Bundesland ist die Handhabung trotz einheitlicher DüVO unterschiedlich und es muss differenziert werden.

Schleswig-Holstein

N-Düngung nach Hauptfruchternte bei vorliegendem N-Bedarf bis max. 30 kg Ammonium-N/ha oder 60 kg Gesamt-N/ha

  • Zwischenfrüchte mit Leguminosenanteil < 50 % bei Saat bis 15.09. (die Standzeit von Zwischenfrüchten muss mind. 6 Wochen betragen)

I.d.R. kein N-Bedarf unter folgenden Bedingungen

  • Bei langjähriger organischer N-Düngung (Definition bei > 36 mg P2O5/100 Boden, DL-Methode)
  • Vorfrüchte, wie z. B. Raps, Zuckerrüben, Kartoffeln, Körnerleguminosen und Mais

Niedersachsen

N-Düngung nach Hauptfruchternte bei vorliegendem N-Bedarf bis max. 30 kg Ammonium-N/ha oder 60 kg Gesamt-N/ha

  • Zwischenfrüchte mit Leguminosenanteil bis 30 % bei Saat bis 15.09.* (die Standzeit von Zwischenfrüchten muss mind. 8 Wochen betragen)

I.d.R. kein N-Bedarf unter folgenden Bedingungen

  • Langjährig organisch gedüngt (P-CAL-Gehalt >13 mg P/100 g Boden) oder humusreicher Boden (Humusgehalt > 4 %)
  • Vorfrüchte, wie z. B. Raps, Zuckerrüben, Kartoffeln, Körnerleguminosen und Mais
* 31 - 75 % Leguminosen: 30 kg N/ha; > 75 % Leguminosen: kein N-Düngebedarf

Beachten Sie dabei in beiden Bundesländern die Vorgaben innerhalb des Greenings, in Wasserschutzgebieten oder die Inhalte der Landesdüngeverordnungen.

Folgende Leguminosenanteile haben Sie in den KWS FIT4NEXT Zwischenfrucht-Mischungen:

Meine Empfehlungen

Getreide-Mais-Fruchtfolgen:

Rapsfruchtfolgen:

Zuckerrübenfruchtfolgen:

Kartoffelfruchtfolgen:

Mögliche Futternutzung im Frühjahr:

Wenn Sie auch zukünftig noch über KWS CULTIVENT zu Zwischenfrüchten informiert werden möchten, dann setzen Sie bitte ihren Haken in Ihrem KWS CULTIVENT bei den Zwischenfrüchten.

Bei Fragen stehe ich Ihnen gerne beratend zur Verfügung.