Sie befinden sich auf der KWS Website für Deutschland. Für diese Seite existiert eine alternative Seite für Ihr Land: Möchten Sie jetzt wechseln?
Jetzt wechseln

Mais-Sorghum-Gemenge

  • Maismischkultur
  • Interessant für Biogasanlagen
  • Gemeinsame Aussaat in einem Arbeitsgang möglich

Hinweise zum Anbau

  • Maismischkultur nach GLÖZ 7
  • Ertragssicherheit
  • Interessant für Biogasanlagen
  • Gemeinsame Aussaat in einem Arbeitsgang trotz unterschiedlichen TKG von Mais & Sorghum möglich
  • ➔ Empfehlung: Aussaat über Mikrogranulatstreuer direkt in die Saatrille
  • Verschiedene Kombinationsmöglichkeiten Mais- und Sorghumsorten je nach Region und Standort
  • Einfache Beerntung mit reihenunabhängigem Maisgebiss

Sortenwahl

Mais:

  • Standortangepasste Maissorte
    • Gesicherte Abreife
    • Standfest
    • Spätere Aussaattermine

Sorghum:

  • Frühreife Sorghumsorte (z.B. KWS KALLISTO, KWS FREYA)
    • Standfest
    • Sichere Abreife
    • Gute Silierbarkeit

Bestandesführung:


Aussaat:

  • Einzelkornsaat
  • Im Anschluss der Maisaussaat bei gesicherten Bodentemperaturen von >12 °C, besser 14 °C
  • Saatbett: feinkrümelig und gut rückverfestigt
  • Aussaattiefe 3-5 cm

Pflanzenschutz:

  • Anwendungstermine ab BBCH 13-14 vom Sorghum
  • ➔ Schädigungsgefahr am Sorghum durch zu frühe Termine
  • Bodenherbizide: Spectrum, Stomp Aqua und Gardo Gold
  • Blattherbizide: Mais Banvel, Arrat+Dash


Düngung:

  • 130 - 150 kg N /ha (Lagerrisiko)
  • Betriebsübliche Unterfußdüngung zur Aussaat mit ausreichender Phosphatversorgung
  • Ausgewogene Grundnährstoffversorgung
    • P ➔ Jugendentwicklung
    • K ➔ Standfestigkeit

Steckbrief: Mais-Sorghum-Gemenge von KWS

Mischungsverhältnis

1:1

Mais / Sorghum​

1 Einheit Mais

50.000

Körner​ (reicht für ca. 0,8 ha)

1 Einheit Sorghum

350.000

Körner (reicht für ca. 6-7 ha)

Zielbestand

7-8 und 6-8

Mais + Sorghum Pfl/m²

TKM

230-350 und 20-25

Mais + Sorghum

Jetzt Berater finden

Diese Ergebnisse / Eigenschaften haben die beschriebenen Sorten in der Praxis und in Versuchen erreicht. Das Erreichen der Ergebnisse und die Ausprägung der Eigenschaften hängen in der Praxis jedoch auch von unsererseits nicht beeinflussbaren Faktoren ab. Deshalb können wir keine Gewähr oder Haftung dafür übernehmen, dass diese Ergebnisse / Eigenschaften unter allen Bedingungen erreicht werden.