• zuckerruebe_pillen_rot_nah.jpg
    Beizung Saatgut

Saatgutschutz durch Beizung

Das Beizen von Saatgut ist ein Schutz für die junge Pflanze vor verschiedenen samen- und bodenbürtigen Auflaufkrankheiten oder anderen Schädlingen. Je nach Kulturart kann die Beizung mit verschiedenen Wirkstoffen erfolgen.

Die zugelassenen, zur Verfügung stehenden Beizmittel unterscheiden sich zum Teil sehr stark in ihrer Wirkung gegen verschiedene Pathogene. Zugleich ist die Saatgutbeizung sehr wichtig, um der jungen Pflanze optimale Bedingungen für das Auflaufen und das Wachstum zu gewährleisten.

Jetzt Berater finden