News Zuckerrübe

Rueben-MehrWert-Service_Haende.jpg

Rüben-MehrWert-Service

Der Rüben-MehrWert-Service ist ein besonderes Angebot im Rahmen unserer digitalen Fachberatung KWS CULTIVENT. Sie profitieren von:

  • finanzieller Unterstützung im Falle eines Umbruchs
  • digitalem Service, z.B. aktuelle Satellitenbilder von Ihrem Rübenacker.

Zuckerruebe_IfZ-Ergebnisse_2019.jpg

Offizielle IfZ-Ergebnisse Zuckerrübe: Sorten aus Einbeck an der Spitze

Das Institut für Zuckerrübenforschung (IfZ) aus Göttingen stellt in jedem Jahr das gesamte Zuckerrübensortiment in Deutschland auf den Prüfstand. Rundum positiv sind die Bewertungen bei KWS aufgenommen worden: In den aktuell veröffentlichten dreijährigen Sortenergebnissen zeigen die Zuckerrübensorten des Einbecker Saatgutspezialisten hervorragende Leistungen.

RFF_Ruebenmiete_Einbeck.jpg

#RübeForFuture - Mit der Rübe in die Zukunft starten.

Über ganz Deutschland verteilt finden Sie aktuell Zuckerrübenmieten mit einem #RübeForFuture Schriftzug. In den nächsten Wochen und Monaten werden wir hier viele interessante Fakten rund um die Zuckerrübe veröffentlichen.

Erdschwadbeprobung_Probennahme.jpg

Nematoden? Eine Erdschwadbeprobung bringt Klarheit!

Wir bieten Ihnen die Erdschwadbeprobung auf Ihren Mietenplätzen nach Abfuhr der Zuckerrüben an und lassen diese für Sie kostenlos im Labor auf Nematodenzysten untersuchen.

Auflaufender_Raps_nach_Ernte.jpg

Ausfallraps gezielt und termingerecht bekämpfen

Stehen Zuckerrüben und Raps in einer Fruchtfolge, ist auf eine termingerechte Bekämpfung des Ausfallrapses nach der Ernte zu achten, da von diesem ein nicht unerhebliches Vermehrungspotential der Rübenzystennematode (Heterodera schachtii) ausgehen kann.

Hier finden Sie ein paar Tipps zur Ausfallrapsbekämpfung:

Leistungsprüfungsfeld.jpg

Züchterischer Fortschritt - Wertschöpfung durch Züchtung

Die Entwicklung neuer Zuckerrübensorten dauert rund zehn Jahre und kostet mehrere Millionen Euro. Der züchterische Fortschritt im Ertrag liegt im Durchschnitt der Jahre bei rund 2 % pro Jahr unter Befallsbedingungen. Auf Flächen ohne Nematodenbefall beträgt er sogar 2,5 % pro Jahr.

10jahrebiogas.jpg

10 Jahre Rüben als Biogassubstrat

27.11.2017

Wegbegleiter diskutieren beim „Biogas-Brunch“ über Vergangenheit und Zukunft

KWS Energierüben-Verarbeitung

Rüben als Biogassubstrat und Futtermittel

10.11.2017

kws_blattkrankheiten_zuckerruebe.jpeg

Blattkrankheiten – Gezielt vorbeugen und Erträge absichern

27.05.2017

erschienen in "Zuckerrübe" 05/2017

Jetzt Berater finden